Andere Liste der Visa

Visumanträge (Antrag auf Aufenthaltsstatus) werden nach Aufenthaltszweck klassifiziert.
Wir stellen Ihnen die Arbeitsvisa vor, die in der Liste der Visumanträge aufgeführt sind, spezifische Aktivitätsvisa und andere Visumanträge.

Andere Liste der Visa

Studentenvisum

Ein Auslandsvisum ist ein Aufenthaltsstatus, den Sie erhalten, wenn Sie eine Ausbildung an einer Universität oder einer Berufsschule in Japan erhalten.
Voraussetzungen für die Akquisition sind vorhanden, und die Aufenthaltsdauer ist auf 3 Monate bis 4 Jahre 3 Monate festgelegt.

Für Details hier klicken Sie

Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt

Ein Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt ist ein Aufenthaltsstatus für einen kurzen Aufenthalt (innerhalb von 90-Tagen) in Japan.
Dieses Visum kann nicht verwendet werden, um Einkommen oder Belohnungen zu verdienen.
Wenn Sie jedoch einen "kurzfristigen Aufenthalt zum Zwecke der Stellensuche" für internationale Studierende anstreben, ist die Beschäftigung zulässig, wenn Sie die Erlaubnis beantragen, außerhalb der Qualifikationen zu arbeiten.

Für Details hier klicken Sie

Schulungsvisum

Ausbildungsvisa sind der Aufenthaltsstatus, der für Aktivitäten zum Erwerb von Fähigkeiten, Fertigkeiten und Wissen erforderlich ist.
Die Anforderungen für den Erwerb sind definiert, z. B. wenn der Antragsteller 18 oder älter ist, und es ist keine Fähigkeit, die durch wiederholtes Arbeiten derselben Arbeit erworben werden kann.

Für Details hier klicken Sie

Japanische Ehepartnervisa

Ein japanisches Ehepartnervisum ist ein Aufenthaltsstatus für einen Ehepartner (Ehefrau oder Ehemann), der ein japanisches, ein japanisches Kind oder ein spezielles Adoptivkind geheiratet hat, um in Japan zu leben.
Es gibt 2-Kategorien, und die beigefügten Dokumente sind für Ehepartner und für Kinder und besondere Adoptionen unterschiedlich.

Für Details hier klicken Sie

Residente Visa behoben

Ein Residentvisum wird ausgestellt, wenn der Justizminister den Aufenthalt für eine bestimmte Aufenthaltsdauer unter Berücksichtigung besonderer Gründe in Betracht zieht.
Im Gegensatz zum Daueraufenthalt ist die Aufenthaltsdauer 3 oder 1 und muss nach dem Qualifikationseinkommen verlängert werden.

Für Details hier klicken Sie

NACH oBEN
;