Antrag auf Erteilung des Beschäftigungsqualifikationszertifikats

Was ist der Antrag auf ein Beschäftigungsqualifikationszertifikat?

Was ist ein uneingeschränkter Aktivitätsantrag?

Das Employment Qualification Certificate beweist, dass der Justizminister, wenn ein in Japan wohnhafter Ausländer seinen Arbeitsplatz wechselt, Folgendes beweist: „Der Arbeitsinhalt des neuen Unternehmens entspricht dem Arbeitsinhalt des vorherigen Unternehmens. Daher gibt es kein Problem mit dem Aufenthaltsstatus Ich sage ein schriftliches Dokument.

Die Beantragung eines schriftlichen Antrags wird als Antrag auf Ausstellung eines Beschäftigungsqualifikationszertifikats bezeichnet.

Voraussetzungen für die Beantragung des Befähigungsnachweises

Es muss sich an einem der folgenden 3-Punkte befinden:

  1. Einen Aufenthaltsstatus haben, der es Ihnen ermöglicht zu arbeiten (Arbeitsvisum)
  2. Eine uneingeschränkte Aktivitätserlaubnis haben
  3. Aufenthaltsstatus ohne Beschäftigungsbeschränkung (Identitätsvisa)

Antragsstelle für den Nachweis des Beschäftigungsnachweises

Dieses Arbeitsqualifikationszertifikat wird ausgestellt, unabhängig davon, ob der Arbeitsinhalt des neuen Unternehmens, mit dem Sie arbeiten, "ob zutreffend" ist oder nicht. Ist dies nicht der Fall, ist es möglicherweise besser, den Inhalt der Arbeit in diesem Unternehmen zu ändern oder den Jobwechsel in diesem Unternehmen zu unterlassen.

Die Ausstellung eines Antrages auf ein Beschäftigungsqualifikationszertifikat ist nicht obligatorisch, aber die Ausstellung des Nachweises über die Angemessenheit des Aufenthaltsstatus in einem neuen Unternehmen ist ein Beleg dafür, dass bei der Beantragung eines Aufenthalts weniger Dokumente vorgelegt werden. Wenn Sie dagegen den Arbeitsplatz wechseln, ohne einen Berechtigungsnachweis auszustellen, und sich bei der Beantragung einer Aufenthaltsdauer nicht für den Aufenthaltsstatus qualifizieren, müssen Sie möglicherweise Ihren Aufenthaltsstatus ändern. Wenn die Zeit des Aufenthalts kurz bevorsteht, müssen Sie das Land verlassen. Wenn Sie den Arbeitsplatz wechseln, empfehlen wir Ihnen oder Ihrem Unternehmen, die Ausstellung eines Befähigungsnachweises zu beantragen.

Erforderliche Unterlagen für die Beantragung des Befähigungsnachweises

  1. Antrag auf Erteilung des Beschäftigungsqualifikationszertifikats
  2. Vorlage der Aufenthaltskarte, spezielle Daueraufenthaltsurkunde
  3. Vorlage eines Reisepasses oder eines Arbeitsqualifikationsnachweises
  4. Wenn das Vorstehende nicht vorgelegt werden kann, eine schriftliche Begründung

Eine, die beantragen kann

  1. Bewerber selbst
  2. Personal der Organisation, die vom Antragsteller betrieben wird oder von der Organisation beschäftigt ist
  3. Mitarbeiter von Institutionen, deren Antragsteller eine Ausbildung oder Ausbildung erhalten haben
  4. Das Personal einer Gruppe, die Aktivitäten überwacht, um von Ausländern erworbene Fähigkeiten, Fähigkeiten oder Kenntnisse zu erwerben
  5. Die Mitarbeiter eines Unternehmens von öffentlichem Interesse, das die reibungslose Akzeptanz von Ausländern fördern soll
  6. Ein Rechtsanwalt oder Verwaltungsangestellter, der das Regional Immigration Bureau General auf Antrag des Antragstellers benachrichtigt hat
  7. Gesetzlicher Vertreter des Antragstellers

Bewerbungsgebühr

Es ist für 900-Yen als Einkommensstempel erforderlich. Bitte vermerken Sie dies in der Zahlungsbenachrichtigung.

Anwendungsziel

Lokale Einwanderungsbehörde, die für den Wohnort zuständig ist

NACH oBEN
;