Berichtssituation Zusammenfassung der "Ausländerbeschäftigungssituation" (Stand zum Ende des 27-Jahres 10 von Heisei)

Das Justizministerium hat einen Bericht über den Status der Berichte über den Beschäftigungsstatus von Ausländern (ab Ende des 27-Jahres 10 von Heisei) angekündigt. Lassen Sie mich das vorstellen.

Was ist das Benachrichtigungssystem für den Status einer ausländischen Beschäftigung?
Das Benachrichtigungssystem für den Status des ausländischen Beschäftigungsstatus basiert auf dem Beschäftigungsmaßnahmengesetz und zielt darauf ab, das Beschäftigungsmanagement für ausländische Arbeitnehmer zu verbessern und die Wiedereingliederung zu unterstützen usw. Es ist erforderlich, den Namen, den Aufenthaltsstatus, die Aufenthaltsdauer usw. zu überprüfen und den Minister für Gesundheit, Arbeit und Wohlfahrt (Hello Work) zu benachrichtigen.
Die Meldeziele sind ausländische Arbeitnehmer, die vom Arbeitgeber beschäftigt werden (mit Ausnahme von ständigen Sonderbewohnern und solchen mit dem Aufenthaltsstatus "Offenlegung" und "öffentliche Nutzung").

Über das Benachrichtigungssystem der ausländischen Beschäftigungssituation

Die Anzahl der ausländischen Arbeiter liegt bei 91
Der Punkt dieser Ankündigung ist

(1) Die Zahl der ausländischen Arbeitnehmer ist 907,896, ein Anstieg von 120,269, 15.3% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.
(2) Die Anzahl der Betriebe, die ausländische Arbeitskräfte beschäftigen, ist 152,261, ein Anstieg von 15,208 oder 11.1% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.
(3) Nach Nationalität hat China die meisten 322,545-Beschäftigten (35.5% aller ausländischen Arbeitnehmer). Es folgen die Vietnamesen 110,013 (12.1%), die Philippinen 106,533 (11.7%) und Brasilien 96,672 (10.6%). Die Wachstumsrate gegenüber dem Vorjahr ist in Vietnam (79.9%) und Nepal (60.8%) hoch.
(4) In Bezug auf den Aufenthaltsstatus betrug die Anzahl der Beschäftigten im Bereich „Spezial- und Technikberufe“ 167,301 und stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 20,005 und 13.6%. Darüber hinaus beträgt der Status des Wohnsitzes basierend auf dem Status der ständigen Einwohner und derjenigen, die einen ständigen Wohnsitz als Ehegatten haben, 367,211, ein Anstieg von 28,521 und 8.4% im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. "Out-of-Qualification-Aktivitäten (Auslandsstudium)" sind 167,660-Personen und 18.5% der Gesamtzahl. 33.9% mehr als im Vorjahr.

Neben der Tatsache, dass die Regierung derzeit fortgeschrittene ausländische Humanressourcen und ausländische Studenten akzeptiert, wird davon ausgegangen, dass sich die Beschäftigungssituation stetig verbessert.

Darüber hinaus die Situation von Präfektur
Tokio: XNUM X Personen (276,909% des Ganzen) [30.5% gegenüber Vorjahr gesteigert]
Aichi: XNUM X Personen (X NUM X%) [X NUM X% Zunahme]
Ag Kanagawa: X NUM X Personen (X NUM X%) [X NUM X% Zunahme]
Aka Osaka: XNUM X Menschen (X NUM X%) [X NUM X% Anstieg]
・ Shizuoka: X NUM X Personen (X NUM X%) [X NUM X% Zunahme]
Die Top-5-Präfekturen haben die Hälfte des Ganzen überschritten.

Wenn Sie nach Nationalität im Detail suchen,
・ China (einschließlich Hongkong usw.): XNUM X Personen
・ Korea: XNUM X Menschen
・ Philippinen: XNUM X Menschen
・ Vietnam: XNUM X Menschen
Nepal: 39,056-Leute
Brasilien: 96,672-Leute
Peru: 24,422 Menschen
· GXNUM / XNUM + Australien + Neuseeland: XNUM Menschen
・ Andere: 105,983-Leute
Ist geworden.

Wenn Sie nach Wohnsitzstatus suchen,
Aufenthaltsstatus in beruflichen und technischen Bereichen: XNUM X Personen
Spezifische Aktivität: XNUM X Personen
Kompetenztraining: XNUM X Menschen
Nichtqualifikationsaktivität: XNUM X Personen
Aufenthaltsstatus aufgrund der Identität: XNUM X Personen
Ist geworden.

In Verbindung stehende Artikel

NACH oBEN
;