Teilnahme am afghanischen Botschaftsforum

Noriko Minagawa, Executive Officer von Climb (Climb, Hauptsitz: Shinjuku-ku, Tokio, Repräsentant: Takashi Moriyama), spezialisiert auf Visaantragsarbeiten für Ausländer, „Amia Afghanistan Embassy Forum“ Beigetreten.
Dieses Forum dient dem internationalen Austausch und findet regelmäßig statt.

Die Islamische Republik Afghanistan (allgemein bekannt als Afghanistan) ist ein Republikstaat in Südasien oder Zentralasien und ein multiethnisches Land, in dem viele Menschen leben. Es ist berühmt für die Bamiyan-Ruinen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

Der Auftakt war eine Rede von Botschafter Bashir Mohabat, gefolgt von einem Vortrag über Afghanistan auf Folien der Mitarbeiter der Botschaft. Nachdem wir afghanische Küche mit viel Lamm gemacht hatten, machten wir ein Erinnerungsfoto mit dem Botschafter.

Teilnahme am afghanischen Botschaftsforum

Am 7-Tag von 25 wurde die Abschiedsparty von Herrn Hamdardo Afghanistan (in der Botschaft von Afghanistan) zur Teilnahme eingeladen. Nachdem er eine Rede / Empfehlung vom Botschafter erhalten hatte, wurde er eine Rede von Minister Hamdar. Danach fand eine Party mit afghanischer Küche statt. In Afghanistan trinkt er oft grünen Tee, aber er fügt Kardamom als Gewürz hinzu.
Der Angestellte Hamdar, der mich auf dem Heimweg zum Ausgang schickte. Ich versprach, nach Afghanistan zu gehen und mich zu trennen.

■ Anfragen zu diesem Thema
Aktiengesellschaft Climb 
TEL: 03-5937-6960 FAX: 03-5937-6961
Mail:presse@gh-climb.jp

NACH oBEN