Liste der Visumanträge

Art des Visumantrags

Status des Wohnsitzstatus
Alles zeigen

Die am häufigsten gehandhabten Visa sind Visa für Technologie, Geisteswissenschaften und internationale Wirtschaft. Dieses Visum war ursprünglich in drei Bereiche unterteilt. Wenn Sie beispielsweise einen Ingenieur für einen technischen Job einstellen und eine Übersetzung anfordern, sind Sie im Bereich der Geisteswissenschaften tätig, nicht im Bereich der Technologie. Da die einzelnen Geschäftsinhalte miteinander verknüpft sind, gibt es eine Historie, in der sie zu einem zusammengefasst wurden. Es ist ein Job, der spezialisiertes Wissen und Erfahrung erfordert und einer der Berufe ist, die von Unternehmen dringend benötigt werden. Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Unternehmen, die Technologie oder Wissen aus den Bereichen Wissenschaft, Ingenieurwesen oder andere Naturwissenschaften oder Recht, Wirtschaft, Soziologie oder andere Geisteswissenschaften benötigen, die auf Verträgen mit öffentlichen oder privaten Institutionen in Japan oder fremden Kulturen basieren Tätigkeiten, die an einer Arbeit beteiligt sind, die Nachdenken oder Sensibilität erfordert (basierend auf den Abschnitten des Professors, Kunst, Nachrichten, Medizin, Management und Management, Ausbildung usw. in dieser Tabelle). Ausgeschlossen sind die im Abschnitt "Übertragung" und "Unterhaltung" aufgeführten Aktivitäten.) Als Voraussetzung, eine Tätigkeit, die ein gewisses Maß an beruflichen Fähigkeiten oder Kenntnissen vor dem Hintergrund des akademischen Hintergrunds oder einen Gedanken an eine fremde Kultur erfordert Oder Aktivitäten, die ein bestimmtes Maß an beruflichen Fähigkeiten erfordern, die auf Sensibilität beruhen. Anwendbares Beispiel IT-Ingenieur, Ingenieur, Dolmetscher / Designer, Privatlehrer für Unternehmenssprache usw. Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Tägliche Aktivitäten, die als Ehepartner oder Kind durchgeführt werden, die den Status des Wohnsitzes von einem Professor in dieser Tabelle zu einer kulturellen Aktivität (mit Ausnahme von technischen Fertigkeiten) oder einem Bewohner mit dem Status eines Auslandsstudiums in dieser Tabelle erhalten Anwendbares Beispiel Ehepartner und Kinder, die von ausländischen Bewohnern unterstützt werden Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) 5年、4年3ヶ月、4年、3年3ヶ月、3年、2年3ヶ月、2年、1年3ヶ月、1年、6ヶ月、3ヶ月

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Ein Ausländer, der in Japan mit der Führung eines Geschäfts oder eines anderen Unternehmens begonnen hat oder in Japan ein solches Unternehmen investiert und verwaltet, der mit der Geschäftsführung des Unternehmens befasst ist oder das Management dieser Unternehmen in Japan übernommen hat Dasselbe gilt in diesem Abschnitt weiter unten) oder ausländische Unternehmen, die in Japan in diese Unternehmen investiert haben, oder deren Aktivitäten, die mit der Verwaltung dieser Unternehmen befasst sind. Ausgenommen von Tätigkeiten, die Geschäftsführung oder Geschäftsführung ausüben und nicht legal durchgeführt werden können, es sei denn, sie verfügen über die in Absatz aufgeführten Qualifikationen. Anwendbares Beispiel Manager und Manager von ausländischen Unternehmen Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) 5, 3, 1, 4, 3 Monate

Für Details hier klicken Sie


Ein neues Visum für die Arbeit in Japan. Sie können Kundendienst in Restaurants, Hallen und Fabriken leisten, die Sie mit Ihrem vorherigen Arbeitsvisum nicht erledigen konnten. Es ist eines der heißesten Visa der letzten Jahre mit einem Mangel an Personal.

Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Festgelegte Qualifikation Nr. XNUMX Tätigkeiten zur Ausübung von Tätigkeiten, für die Fähigkeiten erforderlich sind, die beträchtliche Kenntnisse oder Erfahrungen in einem bestimmten Industriebereich erfordern, und die auf einem Arbeitsvertrag mit einer öffentlichen oder privaten Organisation in Japan beruhen. Spezifische Qualifikation Nr. XNUMX Aktivitäten zur Ausübung von Tätigkeiten, die Fachkenntnisse in bestimmten Industriebereichen erfordern, basierend auf Arbeitsverträgen mit öffentlichen und privaten Institutionen in Japan. Aufenthaltsdauer Spezifische Fähigkeit Nr. 1 6 Jahr, 4 Monate, 5 Monate (kann bis zu 3 Jahre verlängert werden) Spezielle Fähigkeit 1 6 Jahre, XNUMX Jahr, XNUMX Monate (Keine Gesamtbedingungen)

Status oder Status in Japan Der Justizminister gibt einen ständigen Wohnsitz zu Anwendbares Beispiel Personen, die vom Justizminister eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis erhalten haben (außer "besondere ständige Einwohner" nach dem Einwanderungs-Sondergesetz). Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) Unbegrenzt

Für Details hier klicken Sie


Status oder Status in Japan Personen, die in Japan mit dem Status eines ständigen Wohnsitzes oder eines Ehepartners eines besonderen ständigen Wohnsitzes (nachstehend als "ständige Einwohner" bezeichnet) oder in Japan geborene Kinder als Kinder eines ständigen Wohnsitzes usw. leben Anwendbares Beispiel Der Ehepartner eines ständigen Wohnsitzes / eines besonderen ständigen Wohnsitzes und eines in Japan geborenen und dort verbleibenden Kindes Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Status oder Status in Japan Ein japanischer Ehepartner oder eine Person, die als speziell adoptiertes Kind oder als japanisches Kind gemäß Artikel 2 Artikel 29 des Bürgerlichen Gesetzbuchs geboren wurde (Gesetz Nr. 89 von Meiji 817) Anwendbares Beispiel Japanischer Ehepartner, echtes Kind, spezielles Adoptivkind Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Tätigkeiten, die eine Tätigkeit ausüben, für die Fachkräfte erforderlich sind, die in bestimmten Bereichen der Industrie tätig sind, auf der Grundlage von Verträgen mit öffentlichen und privaten Organisationen in Japan Anwendbares Beispiel Ausländische Küchenchefs, Sportführer, Flugzeugpiloten usw., Handwerker aus Edelmetallen usw. Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Der Abschnitt der Technologie in dieser Tabelle oder die Geisteswissenschaften in dieser Tabelle, in dem das Personal der Einrichtung, die sich im Auslandsbüro einer öffentlichen oder privaten Einrichtung mit Hauptsitz, einer Zweigstelle oder einer anderen Einrichtung in Japan befindet, mit einer bestimmten Dauer in die Einrichtung in Japan zieht. Aktivitäten, die im Abschnitt über Wissen und internationale Angelegenheiten aufgeführt sind Anwendbares Beispiel Transferee aus einer ausländischen Niederlassung Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Für Details hier klicken Sie


Status oder Status in Japan Person, die den Aufenthalt durch Angabe einer bestimmten Aufenthaltsdauer aus besonderen Gründen zulässt Anwendbares Beispiel Indochina-Flüchtlinge, Nikkei XNUM X, chinesische Restjapaner usw. Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) 5-Jahr, 3-Jahr, 1-Jahr, 6-Monat oder ein vom Justizminister individuell festgelegter Zeitraum (höchstens 5-Jahr)

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können 1 号 Aktivitäten, die unter einen der folgenden Punkte (a) bis (c) fallen und von Personen durchgeführt werden, die die vom Justizministerium festgelegten Standards für hochspezialisierte Humanressourcen erfüllen und zur akademischen Forschung oder wirtschaftlichen Entwicklung Japans beitragen Was wird erwartet? B. Forschungs-, Forschungsleitungs- oder Bildungstätigkeiten, die auf einem Vertrag mit einer öffentlichen oder privaten Organisation beruhen, die vom japanischen Justizminister ernannt wurde, oder in Verbindung mit solchen Tätigkeiten eigene Geschäfte im Zusammenhang mit solchen Tätigkeiten oder Aktivitäten zur Durchführung von Forschung, Forschungsberatung oder Ausbildung auf der Grundlage von Verträgen mit öffentlichen und privaten Institutionen in Japan. (B) Tätigkeiten auszuüben, die Kenntnisse oder Fähigkeiten im Bereich der Natur- oder Geisteswissenschaften erfordern, die im Rahmen eines Vertrags mit einer vom Justizminister benannten öffentlichen oder privaten Organisation Japans oder im Zusammenhang mit solchen Tätigkeiten erworben wurden. Aktivitäten, um ein eigenes Unternehmen zu führen. (C) Tätigkeiten zur Führung von Handel und anderen Unternehmen an öffentlichen und privaten Einrichtungen in Japan, die vom Justizminister benannt wurden, oder zur Führung solcher Unternehmen oder zur Führung von Unternehmen, die im Zusammenhang mit solchen Tätigkeiten stehen. 2 号 Die folgenden Aktivitäten werden von Personen ausgeführt, die die in Punkt 1 aufgeführten Aktivitäten ausgeführt haben und deren Aufenthaltsstatus die in der Verordnung des Justizministeriums festgelegten Standards erfüllt, um einen Beitrag zu den Interessen Japans zu leisten. B) Tätigkeiten zur Durchführung von Forschung, Forschungsberatung oder Ausbildung auf der Grundlage von Verträgen mit öffentlichen und privaten Einrichtungen in Japan. (B) Tätigkeiten, bei denen Kenntnisse oder Fähigkeiten im Bereich der Natur- oder Geisteswissenschaften erforderlich sind, die auf Verträgen mit öffentlichen und privaten Einrichtungen in Japan beruhen. (C) Tätigkeiten, die den Handel oder andere Geschäfte an öffentlichen und privaten Institutionen in Japan führen oder sich mit der Führung solcher Geschäfte befassen. (D) Aktivitäten, die in den Abschnitten Professoren, Kunst, Religion, Berichterstattung, Rechts- und Rechnungswesen, medizinische Versorgung, Bildung, technologische und geisteswissenschaftliche Kenntnisse und internationale Angelegenheiten, Abendkassen und Fähigkeiten aufgeführt sind, die in Verbindung mit einer der Aktivitäten von (a) bis (c) durchgeführt werden. Ausgeschlossen sind Aktivitäten, die unter die Punkte 2) bis 2) fallen. Anwendbares Beispiel Fortschrittliche Humanressourcen nach Punktsystem Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) 1 ist 5-Jahr, 2 ist unbegrenzt

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Vom Justizminister insbesondere für einzelne Ausländer bestimmte Aktivitäten Anwendbares Beispiel Fortgeschrittene Forscher, Hausangestellte wie Diplomaten, Arbeitsferien, ausländische Krankenschwestern und Kandidaten für Pflegekräfte, die sich auf eine wirtschaftliche Partnerschaft stützen, usw. Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) 5-Jahr, 4-Jahr, 3-Jahr, 2-Jahr, 1-Jahr, 6-Monat, 3-Monat oder ein vom Justizminister individuell festgelegter Zeitraum (Bereich von höchstens 1-Jahr)

Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Tourismus, Erholung, Sport, Verwandte besuchen, Besichtigungstouren, Klassen oder Meetings für einen kurzen Aufenthalt in Japan, Geschäftskontakt oder andere ähnliche Aktivitäten Anwendbares Beispiel Touristen, Konferenzteilnehmer usw. Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) Ein Zeitraum basierend auf 90-Tagen, 30-Tagen oder Tagen innerhalb von 15-Tagen

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Mitglieder der diplomatischen Vertretung oder konsularischen Vertretung der ausländischen Regierung, die von der Regierung Japans empfangen wurden, Personen, die dieselben Vorrechte und Befreiungen erhalten wie diplomatische Vertretungen aufgrund eines Vertrags oder einer internationalen Praxis oder ein Familienmitglied, das demselben Haushalt wie diese Personen angehört Aktivitäten als Mitglied Anwendbares Beispiel Ausländische Regierungsbotschafter, Minister, Generalkonsulate, Delegationsmitglieder usw. und ihre Familien Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) Zeit der diplomatischen Tätigkeit

Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Eine Person, die an den offiziellen Angelegenheiten einer ausländischen Regierung oder einer von der japanischen Regierung zugelassenen internationalen Organisation beteiligt ist, oder ein Mitglied einer Familie, die zu demselben Haushalt wie die Person gehört (mit Ausnahme der im Abschnitt "Diplomatie" aufgeführten Tätigkeiten). Anwendbares Beispiel Mitarbeiter von Botschaften und Konsulaten ausländischer Regierungen, Personen, die von öffentlichen Organisationen internationaler Organisationen usw. und ihren Familien entsandt wurden Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) 5, 3, 1, 3 Monate, 30 Tage, 15 Tage

Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Aktivitäten zur Durchführung von Forschung, Forschungsberatung und Ausbildung an japanischen Universitäten oder gleichwertigen Institutionen oder an technischen Hochschulen Anwendbares Beispiel Universitätsprofessor etc Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) 5-Jahr, 3-Jahr, 1-Jahr, 3-Monat

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Musik, Kunst, Literatur und andere künstlerische Aktivitäten mit Einkommen (mit Ausnahme der in diesem Abschnitt aufgeführten Aktivitäten) Anwendbares Beispiel Komponist, Maler, Schriftsteller Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Missions- und andere religiöse Aktivitäten von religiösen Familien, die von ausländischen religiösen Gruppen nach Japan geschickt wurden Anwendbares Beispiel Missionare aus ausländischen religiösen Gruppen entsandt Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Berichterstattung und andere Pressearbeit unter Vertrag mit ausländischen Nachrichtenmedien Anwendbares Beispiel Ausländische Nachrichtenreporter, Fotografen Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Geschäftstätigkeiten im Zusammenhang mit Gesetzen und Rechnungslegungen, die von ausländischen Rechtsanwälten, ausländischen Wirtschaftsprüfern und sonstigen rechtlich qualifizierten Personen durchzuführen sind Anwendbares Beispiel Rechtsanwalt, CPA usw. Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Tätigkeiten im Zusammenhang mit medizinischen Dienstleistungen, die von Ärzten, Zahnärzten und anderen rechtlich qualifizierten Personen ausgeführt werden sollen Anwendbares Beispiel Arzt, Zahnarzt, Krankenschwester Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Tätigkeiten, die an der Durchführung von Forschungsarbeiten beteiligt sind, die auf Verträgen mit öffentlichen und privaten Institutionen in Japan basieren (mit Ausnahme der in dem Abschnitt dieser Tabelle aufgeführten Tätigkeiten) Anwendbares Beispiel Forscher in Regierungsbehörden und privaten Unternehmen Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Aktivitäten zur Bereitstellung von Sprachunterricht und anderer Bildung in japanischen Grundschulen, Mittelschulen, Gymnasien, Sekundarschulen, Blindenschulen, Gehörlosenschulen, Schulen für behinderte Kinder, spezialisierten Berufsschulen oder anderen verschiedenen Schulen oder Einrichtungen und Organisationen Anwendbares Beispiel Sprachlehrer wie Junior High School und High School Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM, XNUM, XNUM, XNUM Monate

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Aktivitäten im Zusammenhang mit Theateraufführungen, Aufführungen, Aufführungen, Sport usw. oder anderen Aktivitäten im Bereich der darstellenden Künste (mit Ausnahme der Aktivitäten, die im Abschnitt "Investitionen und Management" in dieser Tabelle aufgeführt sind.) Anwendbares Beispiel Schauspieler, Sänger, Tänzer, Profisportler usw. Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) 3, 1, 6 Monate, 3 Monate, 15 Tage

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können ・ Nr. 1 b.Die Beamten einer Geschäftsstelle im Ausland einer japanischen öffentlichen oder privaten Organisation oder einer ausländischen Geschäftsstelle einer ausländischen öffentlichen oder privaten Organisation, die eine Geschäftsbeziehung zu einer japanischen öffentlichen oder privaten Organisation unterhält, die durch eine Verordnung des Justizministeriums bestimmt ist. Aktivitäten, die auf Arbeitsverträgen mit öffentlichen und privaten Einrichtungen in Japan beruhen, um sich an der Arbeit der Einrichtungen in Japan zu beteiligen, um Kompetenzen zu erwerben usw. (Beinhaltet Aktivitäten zum Erwerb des Wissens, das für die von einer Geschäftsstelle akzeptierten Aktivitäten erforderlich ist.) ・ Nr. 2b. Erwerben Sie auf der Grundlage des von der Organisation ausgearbeiteten Plans unter der Verantwortung und Aufsicht der Organisation, der auf einem Arbeitsvertrag mit einer öffentlichen oder privaten Organisation in Japan basiert, die Fähigkeiten usw., um sich an der Arbeit der Organisation zu beteiligen. In Übereinstimmung mit den in Punkt 1 aufgeführten Aktivitäten Damit diejenigen, die die Fähigkeiten usw. erworben haben, die Fähigkeiten usw. beherrschen, Tätigkeiten ausüben können, die diese Fähigkeiten usw. erfordern, bei der jeweiligen Organisation auf der Grundlage eines Arbeitsvertrags mit einer vom Justizminister bestimmten öffentlichen oder privaten Organisation in Japan. (B) Personen, die die Fähigkeiten usw. durch die Ausübung der unter (b) aufgeführten Aktivitäten erworben haben, sollten sich mit den Fähigkeiten usw. vertraut machen. Tätigkeiten, bei denen Fähigkeiten usw. erforderlich sind (beschränkt auf Tätigkeiten unter der Verantwortung und Aufsicht einer gemeinnützigen Organisation, die die Anforderungen einer Verordnung des Justizministeriums erfüllen). Anwendbares Beispiel Technische Praktikanten Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM X Jahre, X NUM X Monate oder vom Justizminister individuell bestimmte Zeiträume (Bereich nicht mehr als X NUM X Jahre)

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Aktivitäten, die spezielle Forschung zu akademischen oder künstlerischen Aktivitäten erfordern, die kein Einkommen oder Kultur oder Technologie für Japan erfordern, oder die von Spezialisten unterrichtet werden (vom Abschnitt des Auslandsstudiums bis zum Abschnitt dieser Tabelle) Ausgenommen die in Anwendbares Beispiel Forscher der japanischen Kultur etc Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM Jahr, XNUM Jahr, XNUM Monat, XNUM Monat

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Aktivitäten, an denen japanische Universitäten, Fachhochschulen, Gymnasien (einschließlich Sekundarschulkurse) oder Gymnasien für Sonderschulen, Sonderschulen oder verschiedene Schulen oder ähnliche Einrichtungen in Bezug auf Ausrüstung und Organisation ausgebildet werden Anwendbares Beispiel Studenten von Universitäten, Hochschulen, technischen Hochschulen und höheren Schulen Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) 4年3ヶ月、4年、3年3ヶ月、3年、2年3ヶ月、2年、1年3ヶ月、1年、6ヶ月、3ヶ月

Für Details hier klicken Sie


Aktivitäten, die in Japan durchgeführt werden können Aktivitäten zum Erwerb von Fähigkeiten, Fähigkeiten oder Kenntnissen, die von japanischen öffentlichen und privaten Institutionen in Japan akzeptiert und ausgeführt werden (mit Ausnahme der Aktivitäten, die im Abschnitt Skills Training 1 und Study Abroad dieser Tabelle aufgeführt sind) Anwendbares Beispiel Auszubildender Aufenthaltsdauer (Hinweis: Ab 2012 und 7 wird es eine neue Aufenthaltsdauer geben) XNUM X Jahre, X NUM X Monate, X NUM X Monate

Für Details hier klicken Sie


Art des Visumantrags

Art des Visumantrags

Antrag auf Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltsstatus

Ein Antrag auf Ausstellung eines Aufenthaltsstatuszertifikats ist zu stellen, wenn ein Ausländer, der im Ausland ist, nach Japan einreisen möchte (ohne kurzfristige Aufenthalte) oder wenn ein Unternehmen usw. einen Aufenthaltsstatuszertifikat ausstellen muss, um nach Japan telefonieren zu können Es ist eine Bewerbung für erforderlich. Ausländer im Ausland werden mit ihrem Teilnahmeberechtigungszertifikat einer Einwanderungsprüfung unterzogen. Eine Zulassungsbescheinigung ist eine Bescheinigung der Einwanderungsbehörde, aus der hervorgeht, dass der Aufenthaltsstatus von Ausländern, die Japan anrufen, "angemessen" ist. Wenn Sie dies zum Zeitpunkt der Einwanderung einreichen, wird die Prüfung reibungslos verlaufen.

"Vorsichtsmaßnahmen" Auch wenn Sie ein Zulassungszeugnis erhalten, bedeutet dies leider nicht, dass Sie definitiv die Einwanderung passieren werden.

Für Details hier klicken Sie

Antrag auf Erlaubnis zum Statuswechsel

Ein Antrag auf Erlaubnis zur Änderung des Aufenthaltsstatus ist ein Antrag, der erforderlich ist, um von Ihrem aktuellen Aufenthaltsstatus in einen anderen Aufenthaltsstatus zu wechseln. (Beispiel: „Studium im Ausland“ → „Technik / Geisteswissenschaften / Internationale Wirtschaft“, „Management / Verwaltung“ → „Japanischer Ehepartner“ usw.) Wenn Sie zu einem ständigen Wohnsitz wechseln möchten, beantragen Sie bitte eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis Bitte achten Sie darauf, keinen Fehler zu machen.

"Vorsichtsmaßnahmen" Im Falle eines Arbeitsvisums müssen Sie der Einwanderungsbehörde mitteilen, dass Sie das Unternehmen verlassen haben, als Sie das Unternehmen verlassen, in dem Sie gerade arbeiten. Es besteht kein Problem, solange das Unternehmen, das neu arbeiten soll, entsprechend dem derzeitigen Aufenthaltsstatus arbeitet, aber wenn dies nicht der Fall ist, wird diese Änderung des Aufenthaltsstatus erzwungen. Oder Sie müssen das Geschäft des Unternehmens ändern.

Für Details hier klicken Sie

Antrag auf Erlaubnis zur Verlängerung des Aufenthalts

Der Antrag auf Erneuerung der Aufenthaltsdauer gilt für die Verlängerung (Verlängerung) der auf der Aufenthaltskarte angegebenen Aufenthaltsdauer, wenn Sie Ihre Aktivitäten in Japan fortsetzen möchten.

"Vorsichtsmaßnahmen" Im Falle des Wohnortstatus „College Student“ wirkt sich auch die Präsenzquote der Schule usw. aus. Bitte beachten Sie auch, dass selbst wenn Sie während der Dauer des Aufenthalts mehrmals den Beschäftigungsstatus wechseln oder die Aufenthaltssteuer nicht bezahlt wird, dies Auswirkungen auf die Aufenthaltsdauer hat.

Für Details hier klicken Sie

Antrag auf Erteilung des Beschäftigungsqualifikationszertifikats

Das Arbeitsqualifikationszertifikat bescheinigt dem Justizminister, dass "der Arbeitsinhalt des neuen Unternehmens dem des vorherigen Unternehmens entspricht, wenn ein in Japan wohnhafter Ausländer seinen Arbeitsplatz wechselt, so dass es keine Probleme mit dem Aufenthaltsstatus gibt". Ist ein schriftliches Dokument. Die Beantragung des Dokuments wird als Antrag auf ein Arbeitsqualifikationszertifikat bezeichnet. Um sich zu bewerben, müssen Sie eine der folgenden drei Bedingungen erfüllen.

  • Einen Aufenthaltsstatus haben, der es Ihnen ermöglicht zu arbeiten (Arbeitsvisum)
  • Eine uneingeschränkte Aktivitätserlaubnis haben
  • Aufenthaltsstatus ohne Beschäftigungsbeschränkung (Identitätsvisa)

"Vorsichtsmaßnahmen" Diese Arbeitsqualifikationsbescheinigung wird unabhängig davon ausgestellt, ob die Arbeitsinhalte des neuen Unternehmens für die Tätigkeiten des derzeitigen Aufenthaltsstatus "zutreffend" oder "nicht zutreffend" sind. Wenn dies nicht zutrifft, möchten Sie möglicherweise das Unternehmen in diesem Unternehmen wechseln oder keine Stellen in diesem Unternehmen wechseln. Es ist nicht zwingend erforderlich, eine Arbeitsqualifikationsbescheinigung zu beantragen. Wenn Sie jedoch eine Arbeitsqualifikationsbescheinigung ausstellen, kann dies die Berechtigung Ihres Aufenthaltsstatus in der neuen Firma belegen, sodass Sie bei der Beantragung einer Aufenthaltsdauer weniger Unterlagen vorlegen müssen. Umgekehrt kann es sein, dass Sie gezwungen sind, Ihren Aufenthaltsstatus zu ändern, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz wechseln, ohne eine Arbeitsbescheinigung auszustellen, und Ihre Bewerbung für eine Aufenthaltsdauer nicht als angemessen anerkannt wird. Wenn Ihr Ablaufdatum unmittelbar bevorsteht, müssen Sie Japan einmal verlassen. Daher empfehlen wir, dass Sie oder Ihr Unternehmen beim Jobwechsel ein Zertifikat über die Anstellungsqualifikation beantragen.

Für Details hier klicken Sie

Antrag auf uneingeschränkte Aktivitätserlaubnis

Ein Antrag auf eine nicht qualifizierte Arbeitserlaubnis ist ein Antrag, den Sie im Voraus stellen müssen, wenn Sie eine Tätigkeit ausüben möchten, die ein Geschäft mit einem Einkommen führt, das nicht zu Ihrem derzeitigen Aufenthaltsstatus gehört, oder eine Tätigkeit erhalten. Wenn zum Beispiel internationale Studierende in Teilzeit arbeiten, müssen sie nach Erhalt dieser Erlaubnis in Teilzeit arbeiten. * Ausländische Staatsangehörige mit Wohnsitz im Ausland, die Belohnungen aufgrund von Verträgen mit der Universität oder Hochschule erhalten, an der sie immatrikuliert sind und in Ausbildung und Forschung mitarbeiten, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Das musst du nicht.

"Vorsichtsmaßnahmen" Nicht qualifizierte Tätigkeiten sind bis zu 28 Stunden pro Woche (1 Stunden pro Tag während der Sommer-, Winter- und Frühlingsferien) gestattet und unterliegen einer Arbeitszeitobergrenze. Beachten Sie, dass bei mehr als 8 Stunden pro Woche eine Räumung erfolgt. Die Teilnahme an nicht qualifizierten Aktivitäten erlaubt keine Teilzeitarbeit für Bars, Clubhostessen oder Kellner. Dies wird auch abgeschoben. Wenn Sie gegen die Bedingungen verstoßen und eine Nachricht über die erzwungene Abschiebung erhalten, müssen Sie leider über das hinaus nach Hause, was Ihnen zur Einwanderung gesagt wurde. Klicken Sie hier für detaillierte Notizen

Für Details hier klicken Sie

Antrag auf Genehmigung des Aufenthaltsstatus

Wenn Sie eine Aufenthaltserlaubnis beantragen müssen, müssen Sie: 1. Diejenigen sein, die die japanische Staatsangehörigkeit verlassen haben. 2. Diejenigen, die als Ausländer in Japan geboren wurden. 3. Diejenigen, die sich entschieden haben, aus anderen Gründen länger als 60 Tage in Japan zu leben Dies ist ein Antrag auf Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis. Diejenigen, die die japanische Staatsangehörigkeit verlassen haben, als Ausländer in Japan geboren wurden oder sich aus anderen Gründen für ein Leben in Japan entschieden haben, können eine Aufenthaltserlaubnis beantragen. Insbesondere diejenigen, die die japanische Staatsangehörigkeit verlassen haben, sind diejenigen, die freiwillig die japanische Staatsangehörigkeit verlassen haben und ausländische Staatsangehörigkeiten geworden sind. Ein in Japan geborener Ausländer ist ein Kind, dessen Ehemann und Ehefrau beide Ausländer sind. * Wenn eines der Paare Japaner ist, können Sie die japanische Staatsangehörigkeit erhalten, indem Sie eine Benachrichtigung einreichen. Diejenigen, die sich aus anderen Gründen entschlossen haben, in Japan zu leben, sind diejenigen, die der US-Armee in Japan angehören und weiterhin in Japan bleiben möchten, wenn sie aufgrund ihres Ruhestands ihren Status verlieren.

Für Details hier klicken Sie

Wiedereinreisegenehmigung

Eine Wiedereinreisegenehmigung bedeutet, dass der Justizminister abreist, wenn ein in Japan lebender Ausländer Japan vorübergehend auf einer Reise oder Geschäftsreise verlässt und beabsichtigt, nach Japan zurückzukehren, um die Einwanderungs- und Landeverfahren zu vereinfachen. Vor der Erlaubnis. Wenn ein in Japan wohnhafter Ausländer ohne diese Erlaubnis abreist, erlischt sein Aufenthaltsstatus und sein Ablaufdatum. Aus diesem Grund müssen Sie bei Ihrer Rückkehr nach Japan ein Visum beantragen, die Landung beantragen, die Landeverfahren durchlaufen und eine Landegenehmigung erhalten. Um dies zu vermeiden, müssen Sie im Voraus eine Wiedereinreisegenehmigung einholen, um von dem Visum befreit zu werden, das normalerweise für Landeanwendungen erforderlich ist. Darüber hinaus gelten der Aufenthaltsstatus und die Aufenthaltsdauer als fortbestehend. Siehe auch Als Wiedereinreisegenehmigung. Einige Wiedereinreisegenehmigungen sind einmalig und andere können während des Ablaufdatums beliebig oft verwendet werden. Das Verfallsdatum wird auf 1 Jahre festgelegt. (5 Jahre für besondere ständige Bewohner)

Für Details hier klicken Sie

Eine Wiedereinreisegenehmigung

Eine als Wiedereinreisegenehmigung geltende Regelung wurde am 2012. Juli 7 eingeführt. Wenn ein Ausländer mit einem gültigen Reisepass und einer gültigen Aufenthaltskarte nach Japan zurückkehrt, um die Aktivitäten in Japan innerhalb eines Jahres nach der Abreise fortzusetzen, ist im Prinzip keine Einreisegenehmigung erforderlich. Das ist. Personen, die mit einer Wiedereinreisegenehmigung abreisen, können ihre Gültigkeitsdauer im Ausland nicht verlängern. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Aufenthaltsstatus verlieren, wenn Sie nicht innerhalb eines Jahres nach Ihrer Abreise wieder einreisen. Wenn Ihr Ablaufdatum weniger als ein Jahr nach der Abreise liegt, müssen Sie es bis zu diesem Datum erneut eingeben.

Für Details hier klicken Sie

Abfahrtsreihensystem

Die Einwanderungs- und Einwanderungsbehörde hat ein Umfeld geschaffen, in dem Ausländer, die unter illegalen Aufenthalten leiden, durch Öffentlichkeitsarbeit für das Einwanderungsordnungssystem und die Überarbeitung der Leitlinien für die besondere Aufenthaltserlaubnis leichter in den örtlichen Einwanderungsämtern erscheinen können. Wir möchten das spontane Auftreten fördern. In Japan lebende Ausländer, die ihre Aufenthaltsdauer (Überaufenthalt) überschritten haben und nach Japan zurückkehren möchten, können mit dem "Departure Order System" nach Japan zurückkehren, das einfache Verfahren ermöglicht, ohne inhaftiert zu sein. Sie können Wenn Sie im Abschiebeverfahren nach Japan zurückkehren, können Sie für mindestens XNUMX Jahre nicht nach Japan einreisen. Wenn Sie jedoch im Rahmen des "Departure Order System" nach Japan zurückkehren, verkürzt sich die Frist auf XNUMX Jahr.

Für Details hier klicken Sie

Besondere Aufenthaltsgenehmigung

Die Sondergenehmigung zum Aufenthalt ist ein System, bei dem der Justizminister Ausländern, die sich aufgrund eines illegalen Aufenthalts (Overstay) oder einer illegalen Einwanderung illegal in Japan aufhalten, einen besonderen Aufenthaltsstatus gewährt. Die Erteilung einer besonderen Aufenthaltserlaubnis liegt im Ermessen des Justizministers. Das Urteil wird auf der Grundlage einer umfassenden Betrachtung der Gründe für den Verbleib in illegalen Einwohnern, des Familienstandes, der Lebensgeschichte in Japan und der Notwendigkeit humanitärer Überlegungen getroffen. Darüber hinaus kann der Justizminister den Aufenthalt in folgenden Fällen ausdrücklich gestatten:

  • Wenn Sie eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis erhalten haben.
  • Als Sie einmal als japanischer Staatsbürger einen ständigen Wohnsitz in Japan hatten.
  • Wenn Sie sich in Japan unter der Kontrolle eines anderen Menschenhandels befinden.
  • Wenn der Justizminister der Ansicht ist, dass ein Umstand vorliegt, der insbesondere den Aufenthalt zulässt.

Für Details hier klicken Sie

Lizenzantrag zur vorübergehenden Freigabe

Die Beantragung der vorübergehenden Freilassung ist die Beantragung von Ausländern, die aufgrund einer Haft- oder Abschiebungsanordnung festgenommen wurden, um die Haft unter bestimmten Bedingungen zu beenden.

"Vorsichtsmaßnahmen" Die Anmeldegebühr gilt nicht für die Bewerbung selbst, aber bitte seien Sie vorsichtig, da im Falle der Genehmigung eine Anzahlung (XNUM X 10.000 Yen oder weniger) erforderlich ist.

Für Details hier klicken Sie

Förderantrag für Flüchtlingsreisezertifikat

Der Antrag auf Ausstellung eines Flüchtlingsreisezertifikats richtet sich an Ausländer mit Wohnsitz in Japan, die als Flüchtlinge zertifiziert wurden und einen Flüchtlingsreisezertifikat ausstellen möchten, indem sie einen Flüchtlingsreisezertifikat beantragen, wenn sie nach Japan einreisen oder aus Japan ausreisen möchten. Erforderliche Bewerbung. Innerhalb der Gültigkeitsdauer Ihres Flüchtlingsreiseausweises können Sie so oft ein- und ausreisen, wie Sie möchten.

<< Gewährungsbedingungen >> Als in Japan wohnhafte Flüchtlinge zugelassen

Für Details hier klicken Sie

Flüchtlingsantrag

Erstens wurde das japanische Flüchtlingsstatussystem 1982 mit der Veröffentlichung der Konvention über die Rechtsstellung der Flüchtlinge ("Flüchtlingskonvention") und des Protokolls über die Rechtsstellung der Flüchtlinge ("Protokoll") in Japan eingeführt. Ein Antrag auf Flüchtlingseigenschaft ist ein Schutz für Personen mit Wohnsitz in Japan, die einer Rasse, Religion, Nationalität oder einer bestimmten sozialen Gruppe angehören oder aus politischen Gründen verfolgt werden. Um den Flüchtlingsstatus zu beantragen, um dies zu tun. 2014 beantragten 5,000 Menschen den Flüchtlingsstatus, und nur 11 Menschen wurden als Flüchtlinge zertifiziert.

Für Details hier klicken Sie

Klicken Sie hier, um die Gebühr für die Beantragung eines Visums zu erfahren

NACH oBEN
;