Antrag auf Daueraufenthalt (Daueraufenthalt)

Anmeldegebühr:
Daueraufenthaltsgenehmigung 110,000 Yen (inklusive Steuern)

Inhaltsverzeichnis

Hast du solche Probleme?


Was ist ein ständiges Aufenthaltsvisum?

Dauerhafter Wohnsitz ist die Bedeutung des Charakters, so wie er ist, aber dauerhaft in einem bestimmten Land lebt. Im Land leben, bis du stirbst. Es hat die Bedeutung.
Im Gegensatz zur Einbürgerung ist der Daueraufenthalt eine Erlaubnis, die es Ihnen erlaubt, in Japan zu leben, ohne die japanische Staatsbürgerschaft zu erwerben. Dazu müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Wenn Sie jedoch dauerhaft ansässig sind, können Sie frei arbeiten, da es keine Einschränkungen für die Arbeit gibt.
Im Allgemeinen als ständiger Wohnsitz bezeichnet, wird es manchmal als ständiger Wohnsitz bezeichnet.

Vor- und Nachteile der ständigen Einwohner

Was sind also die Vor- und Nachteile eines Antrags auf Daueraufenthalt und des Erwerbs eines Daueraufenthalts?

Vorteile
1 Die Aufenthaltsdauer ist unbegrenzt.
Da die Aufenthaltsdauer unbegrenzt ist, ist das Verfahren zur Verlängerung der Aufenthaltsdauer nicht erforderlich.
Sie müssen jedoch Ihre Aufenthaltskarte erneuern.
2: Es gibt keine Beschäftigungsbeschränkungen.
Mit einem Arbeitsvisum können Sie nur in einem Beruf arbeiten, der Ihrem Aufenthaltsstatus entspricht, aber Sie werden nicht eingeschränkt.
Es ist nicht erforderlich, eine nicht qualifizierte Aktivitätsgenehmigung einzuholen.
3: Die Nationalität ändert sich nicht.
デメリット
Wenn Sie Japan verlassen und nicht länger als 1 Jahre zurückkehren, wird Ihr ständiger Wohnsitz aufgehoben.
Kein Problem, wenn Sie im Voraus eine Wiedereinreisegenehmigung haben,
Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie auch dann widerrufen, wenn Sie einen ständigen Wohnsitz haben.
2: Kein Stimmrecht.

Voraussetzungen für die Erteilung eines Daueraufenthaltsvisums

1Gutes Benehmen.
Gesetzestreue und ein Leben, das im Alltag nicht als Bürger kritisiert wird.
Es ist nutzlos, wenn Sie vorbestraft sind.
2Über ausreichende Vermögenswerte oder Fähigkeiten verfügen, um einen unabhängigen Lebensunterhalt zu verdienen.
Ein stabiles Leben wird in der Zukunft angesichts der Vermögenswerte oder Fähigkeiten der Öffentlichkeit erwartet, ohne die Öffentlichkeit im täglichen Leben zu belasten.
3Anerkannt, dass sein ständiger Wohnsitz Japan zugute kommen wird.
Grundsätzlich müssen Sie seit mehr als 10 Jahren in Japan sein.
Während dieser Zeit ist es jedoch erforderlich, einen Aufenthaltsstatus (Arbeitsvisum) oder einen Aufenthaltsstatus (Ehepartner eines Japaners, Ehepartner eines ständigen Wohnsitzes usw.) zu haben und mindestens 5 Jahre zu bleiben.

・ Sie haben weder eine Geldstrafe noch eine Gefängnisstrafe erhalten. Umsetzung steuerlicher Verpflichtungen und sonstiger öffentlicher Verpflichtungen.
-Der derzeit im Besitz befindliche Aufenthaltsstatus muss bei der in Anhang X (2) festgelegten längsten Aufenthaltsdauer gemäß den Durchsetzungsbestimmungen des Gesetzes über die Zuwanderungskontrolle und Flüchtlingsanerkennung bleiben.
- Es besteht keine Gesundheitsgefährdung.

Wenn Sie jedoch Ehepartner oder Kind eines Japaners, ständigen Wohnsitzes oder besonderen ständigen Wohnsitzes sind, müssen Sie sich nicht an 1 und 2 halten. Wenn Sie ein Flüchtling sind, müssen Sie nicht 2 treffen. Eine der Anforderungen ist ein Zeitraum von 1 Jahren, es gibt jedoch Sonderfälle.
Infolgedessen gibt es einige Fälle, in denen Sie sich bewerben können, auch wenn es noch keine 10 Jahre sind. Lassen Sie mich Sie vorstellen.

Dauerhafte Visa-Kategorie

Dauervisa haben 3-Kategorien.
Die zum Zeitpunkt der Bewerbung beigefügten Dokumente ändern sich je nach aktuellem Aufenthaltsstatus.

Prüfen!
Japanischer Ehepartner oder
Klicken Sie hier, um ein Visum für einen ständigen Ehepartner zu erhalten
Prüfen!
Klicken Sie hier, wenn Sie ein permanentes Visum haben
Prüfen!
Arbeitsvisum (technische / humanistische / internationale Angelegenheiten) oder
Klicken Sie hier, wenn Sie ein Ehegattenvisum für einen Familienaufenthalt haben

Eine Person, die ein Visum für den Ehegatten eines japanischen Ehegatten oder eines ständigen Bewohners besitzt

Aufenthaltsdauer

Erforderliche Dokumente für ein ständiges Aufenthaltsvisum

1. Antragsunterlagen
  1. Bewerbungsunterlagen
  2. Foto (4 cm x 3 cm) 1 Blatt
     * Kein Hut, kein Hintergrund und klares Foto von vorne innerhalb von 3 Monaten vor dem Auftragen.
     ※ Bitte geben Sie den Namen des Bewerbers auf der Rückseite des Fotos an und fügen Sie ihn der Foto-Spalte des Bewerbungsformulars bei.
  3. その他
     ・ Legen Sie Ihren Reisepass und Ihre Aufenthaltskarte vor
     ・ Hagaki (Adresse und Name schreiben)
2. Eines der folgenden Materialien zum Nachweis Ihrer Identität
  1. Wenn der Antragsteller ein japanischer Ehegatte ist
     ・ Eine Kopie des Familienregisters des Ehepartners
  2. Wenn der Antragsteller ein japanisches Kind ist
     ・ Eine Kopie des Familienregisters japanischer Eltern 
  3. Wenn der Antragsteller ein Ehegatte eines ständigen Wohnsitzes ist
     ① Heiratsurkunde mit Ehepartner
     (XNUMX) Dokumente ähnlich (XNUMX) oben (Bestätigung der Identitätsbeziehung zwischen dem Antragsteller und dem Ehegatten)
3. Wohnsitzkarte der gesamten Familie (Haushalt) einschließlich des Antragstellers
4. Eines der folgenden Materialien, die den Beruf des Antragstellers oder der den Antragsteller unterstützenden Person belegen:
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten
     · Bescheinigung über die Amtszeit
  2. Wenn Sie selbstständig sind
     ① Eine Kopie des Abschlussberichts
     ② Kopie der Geschäftslizenz (falls vorhanden)
  3. In anderen Fällen
     ・ Berufsanweisungen (freies Format) und Proofmaterialien
      * Wenn sowohl der Antragsteller als auch der Ehepartner arbeitslos sind, geben Sie dies bitte im Handbuch (freies Format) an und reichen Sie es ein.
5. Jedes der folgenden Dokumente, die das Einkommen des Antragstellers (für das vergangene Jahr) oder der Person belegen, die vom Antragsteller und dem Steuerzahlungsstatus abhängt
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen usw. arbeiten oder selbstständig sind
     ・ Steuerbescheinigung (oder Steuerbefreiung) der Aufenthaltssteuer und Steuerbescheinigung (Aufstellung des Gesamteinkommens und Steuerzahlungsstatus für ein Jahr)
  2. In anderen Fällen
     ① Kopie des Spar- und Sparbuchs usw.
     (1) Steuerbescheinigung für ansässige Steuern (oder Steuerbefreiung) und Steuerbescheinigung (einjähriges Gesamteinkommen und Steuerbescheinigung angegeben)
6.Dokumente zur Identitätsgarantie
  1. Identitätsnachweis
     ※ Sie können das Muster des "Certificate of Identity" von den folgenden Seiten herunterladen.
  2. Identitätsgarantiesiegel
  3. Alle folgenden Dokumente beziehen sich auf den Bürgen
     ・ Materialien, die den Beruf bescheinigen
     ・ Letzte (für das vergangene Jahr) Einkommensbescheinigung
     ·Meldebescheinigung

Eine Person mit einem ständigen Aufenthaltsvisum

Aufenthaltsdauer


Erforderliche Dokumente für ein ständiges Aufenthaltsvisum

1. Antragsunterlagen
  1. Bewerbungsunterlagen
  2. Foto (4 cm x 3 cm) 1 Blatt
     * Kein Hut, kein Hintergrund und klares Foto von vorne innerhalb von 3 Monaten vor dem Auftragen.
     ※ Bitte geben Sie den Namen des Bewerbers auf der Rückseite des Fotos an und fügen Sie ihn der Foto-Spalte des Bewerbungsformulars bei.
  3. その他
     ・ Legen Sie Ihren Reisepass und Ihre Aufenthaltskarte vor
     ・ Hagaki (Adresse und Name schreiben)
2. Gründe

※ Wir machen aus Gründen der Freizügigkeit eine ständige Aufenthaltsgenehmigung erforderlich

3. Eines der folgenden Materialien zum Nachweis Ihrer Identität
  1. Familienregister
  2. Geburtsurkunde
  3. Heiratsurkunde
  4. Benachrichtigungszertifikat Benachrichtigung
  5. Gemäß (1) bis (4) oben
4. Wohnsitzkarte der gesamten Familie (Haushalt) einschließlich des Antragstellers
5. Eines der folgenden Materialien, die den Beruf des Antragstellers oder der den Antragsteller unterstützenden Person belegen:
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten
     · Bescheinigung über die Amtszeit
  2. Wenn Sie selbstständig sind
     ① Eine Kopie des Abschlussberichts
     ② Kopie der Geschäftslizenz (falls vorhanden)
  3. In anderen Fällen
     ・ Berufsanweisungen (freies Format) und Proofmaterialien
      * Wenn sowohl der Antragsteller als auch der Ehepartner arbeitslos sind, geben Sie dies bitte im Handbuch (freies Format) an und reichen Sie es ein.
6. Jedes der folgenden Dokumente, die das Einkommen des Antragstellers (für das vergangene Jahr) oder der Person belegen, die vom Antragsteller und dem Steuerzahlungsstatus abhängt
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen usw. arbeiten oder selbstständig sind
     ・ Steuerbescheinigung (oder Steuerbefreiung) der Aufenthaltssteuer und Steuerbescheinigung (Aufstellung des Gesamteinkommens und Steuerzahlungsstatus für ein Jahr)
  2. In anderen Fällen
     ① Kopie des Spar- und Sparbuchs usw.
     (1) Steuerbescheinigung für inländische Steuern (oder Steuerbefreiung) und Steuerbescheinigung (einjähriges Gesamteinkommen und Steuerzahlungsstatus sind angegeben)
7. Eines der folgenden Materialien, das das Vermögen des Antragstellers oder der den Antragsteller unterstützenden Person belegt:
  1. Kopie des Bankkontos
  2. Bescheinigung über die Registrierung von Immobilien
  3. Gemäß (1) und (2) oben
8.Dokumente zur Identitätsgarantie
  1. Identitätsnachweis
     ※ Sie können das Muster des "Certificate of Identity" von den folgenden Seiten herunterladen.
  2. Identitätsgarantiesiegel
  3. Alle folgenden Dokumente beziehen sich auf den Bürgen
     ・ Materialien, die den Beruf bescheinigen
     ・ Letzte (für das vergangene Jahr) Einkommensbescheinigung
     ·Meldebescheinigung
9. Materialien im Zusammenhang mit Beiträgen zu Japan (falls vorhanden)
  1. Kopien von Anerkennungsurkunden, Anerkennungsurkunden, Auszeichnungen usw.
  2. Empfehlungsschreiben von Vertretern Ihres Unternehmens, Ihrer Universität, Organisation usw.
  3. Andere Materialien in Bezug auf Beiträge in jedem Bereich

Diejenigen, die ein Arbeitsvisum (technische / humanistische Kenntnisse / internationale Arbeit) oder ein Familienvisum haben

Aufenthaltsdauer

Erforderliche Dokumente für ein ständiges Aufenthaltsvisum

1. Antragsunterlagen
  1. Bewerbungsunterlagen
  2. Foto (4 cm x 3 cm) 1 Blatt
     * Kein Hut, kein Hintergrund und klares Foto von vorne innerhalb von 3 Monaten vor dem Auftragen.
     ※ Bitte geben Sie den Namen des Bewerbers auf der Rückseite des Fotos an und fügen Sie ihn der Foto-Spalte des Bewerbungsformulars bei.
  3. その他
     ・ Legen Sie Ihren Reisepass und Ihre Aufenthaltskarte vor
     ・ Hagaki (Adresse und Name schreiben)
2. Gründe

※ Wir machen aus Gründen der Freizügigkeit eine ständige Aufenthaltsgenehmigung erforderlich

3. Eines der folgenden Materialien zum Nachweis Ihrer Identität
  1. Familienregister
  2. Geburtsurkunde
  3. Heiratsurkunde
  4. Benachrichtigungszertifikat Benachrichtigung
  5. Gemäß (1) bis (4) oben
4. Wohnsitzkarte der gesamten Familie (Haushalt) einschließlich des Antragstellers
5. Eines der folgenden Materialien, die den Beruf des Antragstellers oder der den Antragsteller unterstützenden Person belegen:
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten
     · Bescheinigung über die Amtszeit
  2. Wenn Sie selbstständig sind
     ① Eine Kopie des Abschlussberichts
     ② Kopie der Geschäftslizenz (falls vorhanden)
  3. In anderen Fällen
     ・ Berufsanweisungen (freies Format) und Proofmaterialien
      * Wenn sowohl der Antragsteller als auch der Ehepartner arbeitslos sind, geben Sie dies bitte im Handbuch (freies Format) an und reichen Sie es ein.
6. Jedes der folgenden Dokumente, die das Einkommen des Antragstellers (für das vergangene Jahr) oder der Person belegen, die vom Antragsteller und dem Steuerzahlungsstatus abhängt
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen usw. arbeiten oder selbstständig sind
     ・ Steuerbescheinigung (oder Steuerbefreiung) der Aufenthaltssteuer und Steuerbescheinigung (Aufstellung des Gesamteinkommens und Steuerzahlungsstatus für ein Jahr)
  2. In anderen Fällen
     ① Kopie des Spar- und Sparbuchs usw.
     (1) Steuerbescheinigung für inländische Steuern (oder Steuerbefreiung) und Steuerbescheinigung (einjähriges Gesamteinkommen und Steuerzahlungsstatus sind angegeben)
7. Eines der folgenden Materialien, das das Vermögen des Antragstellers oder der den Antragsteller unterstützenden Person belegt:
  1. Kopie des Bankkontos
  2. Bescheinigung über die Registrierung von Immobilien
  3. Gemäß (1) und (2) oben
8.Dokumente zur Identitätsgarantie
  1. Identitätsnachweis
     ※ Sie können das Muster des "Certificate of Identity" von den folgenden Seiten herunterladen.
  2. Alle folgenden Dokumente beziehen sich auf den Bürgen
     ・ Materialien, die den Beruf bescheinigen
     ・ Letzte (für das vergangene Jahr) Einkommensbescheinigung
     ·Meldebescheinigung
Materialien im Zusammenhang mit Beiträgen zu Japan (falls vorhanden)
  1. Kopien von Anerkennungsurkunden, Anerkennungsurkunden, Auszeichnungen usw.
  2. Empfehlungsschreiben von Vertretern Ihres Unternehmens, Ihrer Universität, Organisation usw.
  3. Andere Materialien in Bezug auf Beiträge in jedem Bereich

Hinweise zum Daueraufenthaltsvisum

Um ein Visum für einen ständigen Wohnsitz zu erhalten, ist es schwierig, ein Visum ohne ausreichenden schriftlichen Nachweis zu erhalten, dass Sie die oben genannten Anforderungen erfüllen.
Ausländer mit Wohnsitz in Japan müssen grundsätzlich zur örtlichen Einwanderungsbehörde (Einwanderungsbehörde, Zweigstelle, Zweigstelle) gehen und die Antragsunterlagen einreichen, wenn sie verschiedene Visa für die Einwanderung beantragen. Nein, nein. Es gibt keinen Antrag auf eine Berechtigungsbescheinigung, da der Aufenthaltsstatus nur erhalten werden kann, wenn Sie länger als 10 Jahre in Japan sind. Darüber hinaus müssen Sie nach Erhalt des Visums keine Verlängerung des Aufenthalts beantragen, da Sie einen ständigen Aufenthaltsstatus haben.
Die Erneuerung der Aufenthaltskarte (Fotos usw.) kann jedoch umgeschrieben werden.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

Alle in 1 Japan ausgestellten Zertifikate müssen innerhalb von 3 Monaten ab dem Ausstellungsdatum eingereicht werden.
Wenn die eingereichten Dokumente in einer Fremdsprache verfasst sind, fügen Sie bitte eine Übersetzung bei.
お 客 様 の 声
Häuser.1
Zusammenfassung Titel des Textes, wie dieser Ort war gut
Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text.
40er männlich
Häuser.1
Zusammenfassung Titel des Textes, wie dieser Ort war gut
Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text. Enthält Text.
40er männlich

Über Servicegebühren

※ Alle Notationen enthalten Steuern.
Stempel 費用 Summe
Antrag auf Daueraufenthaltsbewilligung ¥ 0 ¥ 100,000 ¥ 110,000

Etwa 1,000 Bewerbungen pro JahrMit einer Fülle von ErfolgenBranchenführende AkquisitionsrateErkannte!

  • Aus vorheriger Absprache
    Bis der Vorgang abgeschlossen ist
    Überlass alles mir
  • Einen Tag früher!
    Schnelle Antwort
  • Verfügbar in 4 Sprachen (*)
    Sorgenfreiheit

* Englisch, Chinesisch, Vietnamesisch, Japanisch

Anmeldegebühr
Daueraufenthaltsgenehmigung: 100,000 Yen (ohne Steuern)

Hast du solche Probleme?

Erzielen Sie eine branchenführende Akquisitionsrate
Administrative Scrivener sorgen sich um dauerhaften Wohnsitz
Ich werde es lösen.

Was ist ein ständiges Aufenthaltsvisum?

Dauerhafter Wohnsitz ist die Bedeutung des Charakters, so wie er ist, aber dauerhaft in einem bestimmten Land lebt. Im Land leben, bis du stirbst. Es hat die Bedeutung.
Im Gegensatz zur Einbürgerung ist der Daueraufenthalt eine Erlaubnis, die es Ihnen erlaubt, in Japan zu leben, ohne die japanische Staatsbürgerschaft zu erwerben. Dazu müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Wenn Sie jedoch dauerhaft ansässig sind, können Sie frei arbeiten, da es keine Einschränkungen für die Arbeit gibt.
Im Allgemeinen als ständiger Wohnsitz bezeichnet, wird es manchmal als ständiger Wohnsitz bezeichnet.

Vor- und Nachteile der ständigen Einwohner

Was sind also die Vor- und Nachteile eines Antrags auf Daueraufenthalt und des Erwerbs eines Daueraufenthalts?

Vorteile
1 Die Aufenthaltsdauer ist unbegrenzt.
Da die Aufenthaltsdauer unbegrenzt ist, ist das Verfahren zur Verlängerung der Aufenthaltsdauer nicht erforderlich.
Sie müssen jedoch Ihre Aufenthaltskarte erneuern.
2: Es gibt keine Beschäftigungsbeschränkungen.
Mit einem Arbeitsvisum können Sie nur in einem Beruf arbeiten, der Ihrem Aufenthaltsstatus entspricht, aber Sie werden nicht eingeschränkt.
Es ist nicht erforderlich, eine nicht qualifizierte Aktivitätsgenehmigung einzuholen.
3: Die Nationalität ändert sich nicht.
デメリット
Wenn Sie Japan verlassen und nicht länger als 1 Jahre zurückkehren, wird Ihr ständiger Wohnsitz aufgehoben.
Kein Problem, wenn Sie im Voraus eine Wiedereinreisegenehmigung haben,
Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie auch dann widerrufen, wenn Sie einen ständigen Wohnsitz haben.
2: Kein Stimmrecht.

Voraussetzungen für die Erteilung eines Daueraufenthaltsvisums

1Gutes Benehmen.
Gesetzestreue und ein Leben, das im Alltag nicht als Bürger kritisiert wird.
Es ist nutzlos, wenn Sie vorbestraft sind.
2Über ausreichende Vermögenswerte oder Fähigkeiten verfügen, um einen unabhängigen Lebensunterhalt zu verdienen.
Ein stabiles Leben wird in der Zukunft angesichts der Vermögenswerte oder Fähigkeiten der Öffentlichkeit erwartet, ohne die Öffentlichkeit im täglichen Leben zu belasten.
3Anerkannt, dass sein ständiger Wohnsitz Japan zugute kommen wird.
Grundsätzlich müssen Sie seit mehr als 10 Jahren in Japan sein.
Während dieser Zeit ist es jedoch erforderlich, einen Aufenthaltsstatus (Arbeitsvisum) oder einen Aufenthaltsstatus (Ehepartner eines Japaners, Ehepartner eines ständigen Wohnsitzes usw.) zu haben und mindestens 5 Jahre zu bleiben.

・ Sie haben weder eine Geldstrafe noch eine Gefängnisstrafe erhalten. Umsetzung steuerlicher Verpflichtungen und sonstiger öffentlicher Verpflichtungen.
-Der derzeit im Besitz befindliche Aufenthaltsstatus muss bei der in Anhang X (2) festgelegten längsten Aufenthaltsdauer gemäß den Durchsetzungsbestimmungen des Gesetzes über die Zuwanderungskontrolle und Flüchtlingsanerkennung bleiben.
- Es besteht keine Gesundheitsgefährdung.

Wenn Sie jedoch Ehepartner oder Kind eines Japaners, ständigen Wohnsitzes oder besonderen ständigen Wohnsitzes sind, müssen Sie sich nicht an 1 und 2 halten. Wenn Sie ein Flüchtling sind, müssen Sie nicht 2 treffen. Eine der Anforderungen ist ein Zeitraum von 1 Jahren, es gibt jedoch Sonderfälle.
Infolgedessen gibt es einige Fälle, in denen Sie sich bewerben können, auch wenn es noch keine 10 Jahre sind. Lassen Sie mich Sie vorstellen.

Zusätzlich zu den oben genannten drei Anforderungen gibt es mehrere Anforderungen für die Erlangung eines Visums für einen ständigen Wohnsitz. Details werden in einem kostenlosen Interview zur Verfügung gestellt.

Dauerhafte Visa-Kategorie

Dauervisa haben 3-Kategorien.
Die zum Zeitpunkt der Bewerbung beigefügten Dokumente ändern sich je nach aktuellem Aufenthaltsstatus.


Prüfen!
Japanischer Ehepartner oder
Klicken Sie hier, um ein Visum für einen ständigen Ehepartner zu erhalten
>

Eine Person, die ein Visum für den Ehegatten eines japanischen Ehegatten oder eines ständigen Bewohners besitzt

Aufenthaltsdauer

Erforderliche Dokumente für ein ständiges Aufenthaltsvisum

1. Antragsunterlagen
  1. Bewerbungsunterlagen
  2. Foto (4 cm x 3 cm) 1 Blatt
     * Kein Hut, kein Hintergrund und klares Foto von vorne innerhalb von 3 Monaten vor dem Auftragen.
     ※ Bitte geben Sie den Namen des Bewerbers auf der Rückseite des Fotos an und fügen Sie ihn der Foto-Spalte des Bewerbungsformulars bei.
  3. その他
     ・ Legen Sie Ihren Reisepass und Ihre Aufenthaltskarte vor
     ・ Hagaki (Adresse und Name schreiben)
2. Eines der folgenden Materialien zum Nachweis Ihrer Identität
  1. Wenn der Antragsteller ein japanischer Ehegatte ist
     ・ Eine Kopie des Familienregisters des Ehepartners
  2. Wenn der Antragsteller ein japanisches Kind ist
     ・ Eine Kopie des Familienregisters japanischer Eltern 
  3. Wenn der Antragsteller ein Ehegatte eines ständigen Wohnsitzes ist
     ① Heiratsurkunde mit Ehepartner
     (XNUMX) Dokumente ähnlich (XNUMX) oben (Bestätigung der Identitätsbeziehung zwischen dem Antragsteller und dem Ehegatten)
3. Wohnsitzkarte der gesamten Familie (Haushalt) einschließlich des Antragstellers
4. Eines der folgenden Materialien, die den Beruf des Antragstellers oder der den Antragsteller unterstützenden Person belegen:
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten
     · Bescheinigung über die Amtszeit
  2. Wenn Sie selbstständig sind
     ① Eine Kopie des Abschlussberichts
     ② Kopie der Geschäftslizenz (falls vorhanden)
  3. In anderen Fällen
     ・ Berufsanweisungen (freies Format) und Proofmaterialien
      * Wenn sowohl der Antragsteller als auch der Ehepartner arbeitslos sind, geben Sie dies bitte im Handbuch (freies Format) an und reichen Sie es ein.
5. Jedes der folgenden Dokumente, die das Einkommen des Antragstellers (für das vergangene Jahr) oder der Person belegen, die vom Antragsteller und dem Steuerzahlungsstatus abhängt
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen usw. arbeiten oder selbstständig sind
     ・ Steuerbescheinigung (oder Steuerbefreiung) der Aufenthaltssteuer und Steuerbescheinigung (Aufstellung des Gesamteinkommens und Steuerzahlungsstatus für ein Jahr)
  2. In anderen Fällen
     ① Kopie des Spar- und Sparbuchs usw.
     (1) Steuerbescheinigung für ansässige Steuern (oder Steuerbefreiung) und Steuerbescheinigung (einjähriges Gesamteinkommen und Steuerbescheinigung angegeben)
6.Dokumente zur Identitätsgarantie
  1. Identitätsnachweis
     ※ Sie können das Muster des "Certificate of Identity" von den folgenden Seiten herunterladen.
  2. Identitätsgarantiesiegel
  3. Alle folgenden Dokumente beziehen sich auf den Bürgen
     ・ Materialien, die den Beruf bescheinigen
     ・ Letzte (für das vergangene Jahr) Einkommensbescheinigung
     ·Meldebescheinigung


Prüfen!
Klicken Sie hier, wenn Sie ein permanentes Visum haben
>

Eine Person mit einem ständigen Aufenthaltsvisum

Aufenthaltsdauer

Erforderliche Dokumente für ein ständiges Aufenthaltsvisum

1. Antragsunterlagen
  1. Bewerbungsunterlagen
  2. Foto (4 cm x 3 cm) 1 Blatt
     * Kein Hut, kein Hintergrund und klares Foto von vorne innerhalb von 3 Monaten vor dem Auftragen.
     ※ Bitte geben Sie den Namen des Bewerbers auf der Rückseite des Fotos an und fügen Sie ihn der Foto-Spalte des Bewerbungsformulars bei.
  3. その他
     ・ Legen Sie Ihren Reisepass und Ihre Aufenthaltskarte vor
     ・ Hagaki (Adresse und Name schreiben)
2. Gründe

※ Wir machen aus Gründen der Freizügigkeit eine ständige Aufenthaltsgenehmigung erforderlich

3. Eines der folgenden Materialien zum Nachweis Ihrer Identität
  1. Familienregister
  2. Geburtsurkunde
  3. Heiratsurkunde
  4. Benachrichtigungszertifikat Benachrichtigung
  5. Gemäß (1) bis (4) oben
4. Wohnsitzkarte der gesamten Familie (Haushalt) einschließlich des Antragstellers
5. Eines der folgenden Materialien, die den Beruf des Antragstellers oder der den Antragsteller unterstützenden Person belegen:
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten
     · Bescheinigung über die Amtszeit
  2. Wenn Sie selbstständig sind
     ① Eine Kopie des Abschlussberichts
     ② Kopie der Geschäftslizenz (falls vorhanden)
  3. In anderen Fällen
     ・ Berufsanweisungen (freies Format) und Proofmaterialien
      * Wenn sowohl der Antragsteller als auch der Ehepartner arbeitslos sind, geben Sie dies bitte im Handbuch (freies Format) an und reichen Sie es ein.
6. Jedes der folgenden Dokumente, die das Einkommen des Antragstellers (für das vergangene Jahr) oder der Person belegen, die vom Antragsteller und dem Steuerzahlungsstatus abhängt
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen usw. arbeiten oder selbstständig sind
     ・ Steuerbescheinigung (oder Steuerbefreiung) der Aufenthaltssteuer und Steuerbescheinigung (Aufstellung des Gesamteinkommens und Steuerzahlungsstatus für ein Jahr)
  2. In anderen Fällen
     ① Kopie des Spar- und Sparbuchs usw.
     (1) Steuerbescheinigung für inländische Steuern (oder Steuerbefreiung) und Steuerbescheinigung (einjähriges Gesamteinkommen und Steuerzahlungsstatus sind angegeben)
7. Eines der folgenden Materialien, das das Vermögen des Antragstellers oder der den Antragsteller unterstützenden Person belegt:
  1. Kopie des Bankkontos
  2. Bescheinigung über die Registrierung von Immobilien
  3. Gemäß (1) und (2) oben
8.Dokumente zur Identitätsgarantie
  1. Identitätsnachweis
     ※ Sie können das Muster des "Certificate of Identity" von den folgenden Seiten herunterladen.
  2. Identitätsgarantiesiegel
  3. Alle folgenden Dokumente beziehen sich auf den Bürgen
     ・ Materialien, die den Beruf bescheinigen
     ・ Letzte (für das vergangene Jahr) Einkommensbescheinigung
     ·Meldebescheinigung
9. Materialien im Zusammenhang mit Beiträgen zu Japan (falls vorhanden)
  1. Kopien von Anerkennungsurkunden, Anerkennungsurkunden, Auszeichnungen usw.
  2. Empfehlungsschreiben von Vertretern Ihres Unternehmens, Ihrer Universität, Organisation usw.
  3. Andere Materialien in Bezug auf Beiträge in jedem Bereich


Prüfen!
Arbeitsvisum (technische / humanistische / internationale Angelegenheiten) oder
Klicken Sie hier, wenn Sie ein Ehegattenvisum für einen Familienaufenthalt haben
>

Diejenigen, die ein Arbeitsvisum (technische / humanistische Kenntnisse / internationale Arbeit) oder ein Familienvisum haben

Aufenthaltsdauer

Erforderliche Dokumente für ein ständiges Aufenthaltsvisum

1. Antragsunterlagen
  1. Bewerbungsunterlagen
  2. Foto (4 cm x 3 cm) 1 Blatt
     * Kein Hut, kein Hintergrund und klares Foto von vorne innerhalb von 3 Monaten vor dem Auftragen.
     ※ Bitte geben Sie den Namen des Bewerbers auf der Rückseite des Fotos an und fügen Sie ihn der Foto-Spalte des Bewerbungsformulars bei.
  3. その他
     ・ Legen Sie Ihren Reisepass und Ihre Aufenthaltskarte vor
     ・ Hagaki (Adresse und Name schreiben)
2. Gründe

※ Wir machen aus Gründen der Freizügigkeit eine ständige Aufenthaltsgenehmigung erforderlich

3. Eines der folgenden Materialien zum Nachweis Ihrer Identität
  1. Familienregister
  2. Geburtsurkunde
  3. Heiratsurkunde
  4. Benachrichtigungszertifikat Benachrichtigung
  5. Gemäß (1) bis (4) oben
4. Wohnsitzkarte der gesamten Familie (Haushalt) einschließlich des Antragstellers
5. Eines der folgenden Materialien, die den Beruf des Antragstellers oder der den Antragsteller unterstützenden Person belegen:
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten
     · Bescheinigung über die Amtszeit
  2. Wenn Sie selbstständig sind
     ① Eine Kopie des Abschlussberichts
     ② Kopie der Geschäftslizenz (falls vorhanden)
  3. In anderen Fällen
     ・ Berufsanweisungen (freies Format) und Proofmaterialien
      * Wenn sowohl der Antragsteller als auch der Ehepartner arbeitslos sind, geben Sie dies bitte im Handbuch (freies Format) an und reichen Sie es ein.
6. Jedes der folgenden Dokumente, die das Einkommen des Antragstellers (für das vergangene Jahr) oder der Person belegen, die vom Antragsteller und dem Steuerzahlungsstatus abhängt
  1. Wenn Sie für ein Unternehmen usw. arbeiten oder selbstständig sind
     ・ Steuerbescheinigung (oder Steuerbefreiung) der Aufenthaltssteuer und Steuerbescheinigung (Aufstellung des Gesamteinkommens und Steuerzahlungsstatus für ein Jahr)
  2. In anderen Fällen
     ① Kopie des Spar- und Sparbuchs usw.
     (1) Steuerbescheinigung für inländische Steuern (oder Steuerbefreiung) und Steuerbescheinigung (einjähriges Gesamteinkommen und Steuerzahlungsstatus sind angegeben)
7. Eines der folgenden Materialien, das das Vermögen des Antragstellers oder der den Antragsteller unterstützenden Person belegt:
  1. Kopie des Bankkontos
  2. Bescheinigung über die Registrierung von Immobilien
  3. Gemäß (1) und (2) oben
8.Dokumente zur Identitätsgarantie
  1. Identitätsnachweis
     ※ Sie können das Muster des "Certificate of Identity" von den folgenden Seiten herunterladen.
  2. Alle folgenden Dokumente beziehen sich auf den Bürgen
     ・ Materialien, die den Beruf bescheinigen
     ・ Letzte (für das vergangene Jahr) Einkommensbescheinigung
     ·Meldebescheinigung
Materialien im Zusammenhang mit Beiträgen zu Japan (falls vorhanden)
  1. Kopien von Anerkennungsurkunden, Anerkennungsurkunden, Auszeichnungen usw.
  2. Empfehlungsschreiben von Vertretern Ihres Unternehmens, Ihrer Universität, Organisation usw.
  3. Andere Materialien in Bezug auf Beiträge in jedem Bereich

Hinweise zum Daueraufenthaltsvisum

Um ein Visum für einen ständigen Wohnsitz zu erhalten, ist es schwierig, ein Visum ohne ausreichenden schriftlichen Nachweis zu erhalten, dass Sie die oben genannten Anforderungen erfüllen.
Ausländer mit Wohnsitz in Japan müssen grundsätzlich zur örtlichen Einwanderungsbehörde (Einwanderungsbehörde, Zweigstelle, Zweigstelle) gehen und die Antragsunterlagen einreichen, wenn sie verschiedene Visa für die Einwanderung beantragen. Nein, nein. Es gibt keinen Antrag auf eine Berechtigungsbescheinigung, da der Aufenthaltsstatus nur erhalten werden kann, wenn Sie länger als 10 Jahre in Japan sind. Darüber hinaus müssen Sie nach Erhalt des Visums keine Verlängerung des Aufenthalts beantragen, da Sie einen ständigen Aufenthaltsstatus haben.
Die Erneuerung der Aufenthaltskarte (Fotos usw.) kann jedoch umgeschrieben werden.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

Alle in 1 Japan ausgestellten Zertifikate müssen innerhalb von 3 Monaten ab dem Ausstellungsdatum eingereicht werden.
Wenn die eingereichten Dokumente in einer Fremdsprache verfasst sind, fügen Sie bitte eine Übersetzung bei.
Außerdem für die DaueraufenthaltsanwendungKomplizierte VerfahrenExistiert.

Bitte überlassen Sie es Climb, einem Verwaltungsunternehmen, das sich auf die Beantragung des Aufenthaltsstatus spezialisiert hat!

Merkmale des Aufstiegs

  • Wir werden die Dokumentenvorbereitung durch ein perfektes System ersetzen

  • Leicht verständliche Erklärungen in mehreren Sprachen

  • Ich bin zuversichtlich, dass die Erlaubnisquote hoch ist

  • Reiche Erfahrung und Erfolge des Spezialisten für Aufenthaltsstatus

Fluss der anwendung

Wenn wir eine Bewerbung beantragen, ist der Prozess von der Anfrage bis zur Bewerbung wie folgt.

  • 01 Abstimmung mit dem Antragsteller
  • 02 Vorbereitung der Dokumente
  • 03 Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen
  • 04 Bewerbung & Zuschuss

Detaillierte Vorgehensweise ist dies

Über Servicegebühren

Artikel Kosten (ohne Steuern)
Antrag auf Daueraufenthaltsbewilligung ¥ 100,000