Einbürgerungsverfahren für Koreaner und Koreaner in Japan Erforderliche Dokumente und Prüfungspunkte

In JapanJedes Jahr beantragen ungefähr 10,000-Leute die Einbürgerung und erhalten die Erlaubnis.
Die Einbürgerung hat den Vorteil, dass nicht nur die Aufenthaltsfrist „unbefristet“ ist, sondern auch das Wahlrecht wie im Falle der Japaner erlangt und komplizierte Verfahren in Regierungsämtern reduziert werden.

Bei der Beantragung einer Einbürgerung ist es wichtig, ein gründliches Dokument zu erstellen. Wenn Sie einen besonderen ständigen Wohnsitz in Japan haben, können einige Dokumente davon ausgenommen sein.
Hier,Administrative Scrivener mit Einbürgerungsantragserlaubnisrate 100%Ich werde jedoch die für die Einbürgerung erforderlichen Unterlagen und Prüfungspunkte erläutern.
ま た,Telefon / E-MailWir akzeptieren auch kostenlose Konsultationen zur Einbürgerung bei

Wichtige Punkte für einen erfolgreichen Einbürgerungsantrag für Koreaner und Koreaner in Japan

Einbürgerungsanträge stellen mehrere Anforderungen, die geklärt werden müssen.

[Beispiele für Einbürgerungsbedingungen]
• Adressbedingungen
• Alter (über 20)
• Grundstufe
• Lebensunterhaltsstatus
<Referenz:a href = "http://www.moj.go.jp/MINJI/minji78.html#a09"> Fragen und Antworten des Justizministeriums „Was sind die Voraussetzungen für die Einbürgerung?“>

Besitzen Sie außerdem Japanischkenntnisse, die für das Leben in Japan erforderlich sind?面 接Es wird beurteilt durch wie. Wenn Sie in Japan wohnhaft in Korea sind, sind Sie nicht besonders besorgt.
Auch wenn Sie in Japan leben, müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie häufig ins Ausland reisen und viele Tage im Ausland verbringen.

Website des JustizministeriumsErläutert den Antrag auf Einbürgerung, es werden jedoch nicht alle Anforderungen ausführlich erläutert.
Zum Beispiel in der Lebenssituation, nicht nur, ob es genügend Haushaltseinkommen gibt,RenteJaSteuerEs wird auch geprüft, ob keine Kriminalität vorliegt.

Diese Einbürgerungsanforderungen gelten auch für in Japan ansässige Koreaner, die in Japan geboren und aufgewachsen sind.
Es sollte kein Problem mit der Adressanforderung von "Weiterhin eine Adresse in Japan für 5 Jahre haben" und der Altersanforderung von "20 Jahre oder älter" geben.
Es gibt jedoch Fälle, in denen beurteilt wird, dass die Anforderungen nicht erfüllt sind, wenn ein Verhaltensproblem vorliegt, wie z. B. das Berühren des Strafrechts in der Vergangenheit oder Steuer- oder Rentendelikte.

Für Koreaner und Koreaner in Japan ist es auch wichtig, die erforderlichen Dokumente auszufüllen, nachdem die Anforderungen für die Einbürgerung geklärt wurden.

<Siehe hier zum Thema Einbürgerung.a href = "https://visanavi-law.com/visa/naturalization-application.html"> Antrag auf Einbürgerung">

Liste der Dokumente, die für die Einbürgerung von Koreanern und Koreanern in Japan erforderlich sind

Folgende Unterlagen sind für einen Einbürgerungsantrag erforderlich.

1. Einbürgerungsgenehmigung Antragsformular
2: Dokumente, die die Verwandten beschreiben
3 Einbürgerungsmotivation
4. CV
5: Dokument, das den Lebensunterhalt beschreibt
6: Dokumente, die das Geschäft beschreiben
7 Kopie der gebietsansässigen Karte
8. Dokumente zum Nachweis der Staatsangehörigkeit
9. Nachweis der Verwandtschaft
10. Dokumente zum Nachweis der Steuerzahlung
11. Einkommensnachweis
12: Dokumente, die Ihren Wohnsitz belegen
Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise auch einen Führerschein oder eine Fahrerlaubnis.
<Quelle:a href = "http://www.moj.go.jp/MINJI/minji78.html#a11"> Fragen und Antworten des Justizministeriums "Welche Unterlagen sind für den Antrag auf Einbürgerung erforderlich?">

Derzeit müssen Koreaner in Japan keine „3, Einbürgerungsmotivation“ einreichen.
Darüber hinaus bieten die Rechtsabteilungen in einigen Bereichen eine flexible Antwort an, beispielsweise eine Kopie der Gehaltsangaben und eine Kopie der Krankenversicherungskarte, nicht die „Arbeits- und Gehaltsbescheinigung“, als Nachweis für das Einkommen.
Wenn Sie Koreaner in Japan sind und Ihren Einbürgerungsantrag nicht wissen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Was ist ein Familienregisterzertifikat für einen koreanischen Einbürgerungsantrag?

In Korea gibt es kein Familienregister, und es wird individuell im „Familienregister“ geführt.
Dieses Familienregister kann die folgenden 5-Zertifikate ausstellen.

• Familienbeziehungsnachweis
• Grundzertifikat
• Heiratsurkunde
• Zulassungsbescheinigung
• Elternadoptionsbescheinigung

Für Einbürgerungsanträge ist grundsätzlich dieses 5-Zertifikat für den Auftraggeber erforderlich. Sie müssen auch eine Kopie Ihrer Kopie haben.
In einigen Fällen kann das Familienregister der Eltern erforderlich sein.

Unsere Unterstützung für Einbürgerungsanträge sammelt auch diese Dokumente.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Bescheinigung Sie für die Einbürgerung sammeln sollen, kontaktieren Sie uns bitte. Ein erfahrener Sachbearbeiter wird Ihnen höfliche Ratschläge geben.

Wenn Sie Probleme haben, ein koreanisches Zertifikat ins Japanische zu übersetzen

Allen auf Koreanisch ausgestellten Dokumenten ist eine japanische Übersetzung beizufügen.
Wenn Sie Probleme mit der Übersetzung von Dokumenten haben, wenden Sie sich bitte an uns.
Ausgehend von der Anleitung zum Sammeln von Dokumenten unterstützen wir konsistente und reibungslose Einbürgerungsanträge.

Entzug der Staatsangehörigkeit nach Einbürgerung

Japan erlaubt keine doppelte Staatsbürgerschaft für Erwachsene.
Wenn der Antrag auf Einbürgerung zulässig ist, muss daher im Allgemeinen mit dem Entzug der koreanischen Staatsangehörigkeit fortgefahren werden.
Eine der Anforderungen für Einbürgerungsanträge sind die "Bedingungen zur Verhinderung der Multinationalität".
Dies ist eine Regel, nach der eine Person, die einbürgern will, staatenlos sein oder in der Regel ihre Staatsangehörigkeit mit Erlaubnis zur Einbürgerung verlassen muss.
Koreaner sind verpflichtet, dem koreanischen Konsulat den Verlust der Staatsangehörigkeit mitzuteilen.
Wenn sie unbeaufsichtigt bleiben, gibt es zu diesem Zeitpunkt keine Strafen und Südkorea kann Schritte unternehmen, um Ihre Staatsangehörigkeit ohne Erlaubnis zu verlieren.
Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass in Zukunft Nachteile auftreten, und wenn Sie sich Sorgen über die Verschlechterung der Beziehungen zwischen Japan und Korea machen, empfehlen wir Ihnen, einen Bericht über den Verlust der Staatsangehörigkeit einzureichen.

Zuverlässiger Support-Inhalt als Administrator, der auf Visa-Support spezialisiert ist

Alle administrativen Scrivener des administrativen Scrivener Climb haben die „Bewerberqualifikation für die Einwanderungsbehörde des Justizministeriums“.
Basierend auf Fachwissen geben wir Ihnen den besten Rat, wenn Sie die erforderlichen Dokumente anhören.
Wir können Sie auch zum Legal Affairs Bureau begleiten, japanische Dokumente übersetzen und Bewerbungsunterlagen für Sie sammeln.
Darüber hinaus bitten wir Sie vor der Bewerbung um eine Beratung nach der Bewerbung, wie z. B. Vorstellungsgespräche und Sprachtests für Japanisch.
Da es sich um ein wichtiges Einbürgerungsgesuch handelt, benötigen wir einen Partner, dem Sie beruhigt vertrauen können.
Es wird empfohlen, dass Sie professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen, anstatt die Anwendung selbst zu prüfen.
Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Probleme mit der Einbürgerung von Koreanern oder Koreanern mit Wohnsitz in Japan haben.

<Antrag auf Einbürgerung von Koreanern und Koreanern in Japana href = "https://visanavi-law.com/contact.html"> Kontaktieren Sie uns für Anfragen>

NACH oBEN
;