Resettlement Visum "Supported child" erforderliche Dokumente

Neuansiedlungsvisum "Separate child" -Kategorie

Ein Ausländer (Antragsteller), der von einer Person unterstützt wird, die einen der folgenden Aufenthaltsstatus hat: "ansässig", "japanischer Ehegatte", "ständiger Ehegatte" Wenn das Kind ein Kind ist, gibt es drei Kategorien. Die Arten der angehängten Dokumente bei der Bewerbung sind unterschiedlich. "Kategorie 3" Wenn "Siedlung" abhängig ist "Kategorie 1" Wenn "japanischer Ehegatte" abhängig ist "Kategorie 2" "Ehegatte usw. des ständigen Wohnsitzes" ist abhängig

Angehängte Dokumente für die Bewerbung erforderlich

[Im Falle einer Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltstitel]

"Kategorie 1" 1. Ausgaben der Stadtverwaltung (alle unten aufgeführten) ① Steuerbefreiungsbescheinigung und Steuerbescheinigung (1-jähriges Bruttoeinkommen) Und eine, aus der der Status der Steuerzahlung hervorgeht.) Jeweils 1 Exemplar ② Geburtsurkunde des Antragstellers 1 Exemplar * Nur einreichen, wenn Sie das japanische Regierungsamt benachrichtigt haben. ③ Wohnsitzbescheinigung des Bewohners (eine mit der Beschreibung aller Haushalte) 1 2. Nachweis der Beschäftigung / des Einkommens (1) Wenn der ständige Wohnsitz für das Unternehmen arbeitet ① Beschäftigung des ständigen Wohnsitzes Bescheinigung 1 Kopie (2) Wenn der Einwohner selbstständig ist usw. ① Kopie der Kopie der Steuererklärung des Einwohners 1 Kopie ② Kopie der Geschäftserlaubnis des Einwohners (falls vorhanden) 1 Kopie * Selbstständige müssen ihren Beruf nachweisen. (3) Wenn der ständige Wohnsitz arbeitslos ist ① Eine Kopie des Bankkontos 3. Angemessen 1. Eine Kopie des Bürgschaftsschreibens des ständigen Wohnsitzes ※ Ein Muster des „Bürgschaftszertifikats“ kann unter dem folgenden Link heruntergeladen werden. 4. Begründung (Erklärung, dass unterhaltsberechtigte Personen unterstützt werden müssen, geeignetes Format) 1. Eine Geburtsurkunde, die von der Einrichtung des Antragstellers ausgestellt wurde (im Ausland) 5. Eine 1. Das Heimatland des Antragstellers ( 6) Anerkennungsbescheinigung der (ausländischen) Einrichtung * Nur einreichen, wenn Sie über eine Anerkennungsbescheinigung verfügen. 1. Vorstrafenbescheinigung des Antragstellers (ausgestellt von der Einrichtung des Heimatlandes) 7 1. Großeltern Und offizielle Dokumente, aus denen hervorgeht, dass Eltern und Elternteile echt sind. Beispiele: Pässe von Großeltern und Eltern, Sterbeurkunden, Führerscheine usw. Personalausweis (ID-Karte), Führerschein, Wehrdienstbescheinigung, Wahlschein usw. Geeignet * Die obigen Ziffern 8 bis 9 sind nur erforderlich, wenn der Antragsteller ein Japanisch-Amerikaner ist. "Kategorie 7" 9. Gegenstände, die von den städtischen Ämtern (Regierung) ausgestellt wurden (alle unten) ① Eine Kopie des japanischen Familienregisters ② Karte des japanischen Bewohners (Liste aller Haushalte) 2) ③ Steuerbescheinigung (oder Steuerbefreiung) der inländischen Steuer und Steuerbescheinigung des japanischen oder japanischen Ehepartners (Person mit hohem Einkommen) (1 Jahr Gesamteinkommen und Steuerzahlungsstatus 1 Berufs- / Einkommensnachweis (1) Japanischer oder japanischer Ehegatte, der im Unternehmen arbeitet ① Bescheinigung über die Beschäftigung eines japanischen oder japanischen Ehegatten (Einkommensverdiener) 1 Kopie (2) Wenn der Japaner oder japanische Ehegatte selbstständig ist usw. 控 Kopie der Kopie der Steuererklärung des Japaners oder japanischen Ehegatten (derjenige mit dem höheren Einkommen) 1 Kopie ② Japan Eine Kopie des Gewerbescheins einer Person oder eines japanischen Ehepartners (derjenige mit dem höchsten Einkommen) (falls vorhanden) * 1 Selbständiger steht in seinem / ihrem Beruf (2) Wenn der Japaner und der Ehegatte des Japaners arbeitslos sind ① Eine Kopie des Sparkassenbuchs Passend 1. Eine Kopie des abhängigen (japanischen) Identitätsnachweises des Antragstellers ※ „Identität“ Ein Muster des „Garantiezertifikats“ kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: 1. Eine Begründung (Erklärung, dass Sie abhängig sein müssen, geeignetes Format) 3. Geburtsurkunde, ausgestellt von der Institution des Heimatlandes (Ausland) des Antragstellers 3. Eine Bescheinigung über die Anerkennung, ausgestellt von der Institution des Heimatlandes des Antragstellers (Ausland) (vorgelegt nur, wenn eine Bescheinigung über die Anerkennung vorliegt) Eine „Kategorie 1“ 4. Gemeindeverwaltung ) (Alles unten) ① Der ständige Wohnsitz oder der Ehegatte des ständigen Wohnsitzes (Person mit hohem Einkommen) ist verpflichtet, die inländische Steuer (oder steuerbefreite) und die Steuerzahlungsbescheinigung (Gesamtjahreseinkommen und Steuern) zu zahlen Der Status der Steuerzahlung ist beschrieben. ② Kopie der Geburtsurkunde des Antragstellers Reichen Sie nur ein, wenn Sie eine Meldung bei der japanischen Regierungsbehörde eingereicht haben. ③ Karte des ständigen Wohnsitzes oder des Wohnsitzes des ständigen Ehegatten (mit allen aufgeführten Haushalten) 1 Exemplar 5. Berufs- und Einkommensnachweis (1 ) Wenn ein ständiger Wohnsitz oder ein Ehegatte eines ständigen Wohnsitzes im Unternehmen arbeitet: 6 Ständiger Wohnsitz oder Ehegatte eines ständigen Wohnsitzes (einer mit einem hohen Einkommen) Arbeitszeugnis 1 (3) Ständiger Wohnsitz oder ständiger Wohnsitz Wenn der Ehegatte ein Selbständiger ist, eine Kopie der Kopie der Steuererklärung des ständigen Wohnsitzes oder des Ehegatten des ständigen Wohnsitzes (einer mit hohem Einkommen) 1 Kopie copy Ein ständiger Wohnsitz oder ein Ehegatte eines ständigen Wohnsitzes ( 1 Kopie des Gewerbescheins der Person mit dem höchsten Einkommen (falls vorhanden) * Wenn Sie selbstständig sind, müssen Sie Ihren Beruf nachweisen usw. (1) Einwohner und Ehegatten mit ständigem Wohnsitz Wenn Sie arbeitslos sind 1. Kopie des Sparbuchs und des Sparbuchs 2. Nach Bedarf 1. Eine Kopie des vom Antragsteller abhängigen (ständigen Wohnsitz) Identitätsnachweises Weitere zum Herunterladen. 1. Gründe (Erklärung, dass Sie abhängig sein müssen, geeignetes Format) 2 Kopie 1. Geburtsurkunde, ausgestellt von der Institution des Heimatlandes des Antragstellers (Ausland) 1 Kopie 3. Heimatland des Antragstellers ( 3 Anerkennungsurkunde, ausgestellt von einer ausländischen Organisation) * Nur einreichen, wenn Sie über eine Anerkennungsurkunde verfügen.

[Im Falle eines Antrags auf Änderung des Aufenthaltsstatus]

"Kategorie 1" 1. Ausgegebene Posten von kommunalen Regierungsstellen (Regierung) (alle unten) ① Steuerbefreite (oder inländische Steuerbescheinigung) und Steuerbescheinigung (Gesamtjahreseinkommen) Und eine, aus der der Status der Steuerzahlung hervorgeht.) Jeweils 1 Exemplar ② Geburtsurkunde des Antragstellers 1 Exemplar * Nur einreichen, wenn Sie das japanische Regierungsamt benachrichtigt haben. ③ Aufenthaltskarte des Antragstellers (eine mit allen Haushalten) 1. Eine zum Nachweis von Beruf und Einkommen (1) Wenn der ständige Wohnsitz im Unternehmen arbeitet ② Bescheinigung über die Beschäftigung des ständigen Wohnsitzes 2 Kopie (1) Wenn der ständige Wohnsitz selbständig ist usw. 控 Kopie der Kopie der Steuererklärung des ständigen Wohnsitzes 1 Kopie ② Kopie der Geschäftserlaubnis des ständigen Wohnsitzes (falls vorhanden) 2 Kopie * Selbständigkeit Sie müssen Ihren Beruf von sich selbst beweisen lassen. (1) Wenn der ständige Wohnsitz arbeitslos ist ① Eine Kopie des Bankkontos 1. Angemessen 3. Eine Kopie des Bürgschaftsschreibens des ständigen Wohnsitzes ※ Ein Muster des „Bürgschaftszertifikats“ kann unter dem folgenden Link heruntergeladen werden. 3. Begründung (Erläuterung des Unterstützungsbedarfs, geeignetes Format) 1 Kopie 4. Geburtsurkunde des Antragstellers ausgestellt von der Institution des Heimatlandes (Ausland) 1 Kopie * Anerkennungsurkunde Senden Sie nur eine Person. 5. Bescheinigung über das Strafregister des Beschwerdeführers (ausgestellt von der Institution des Heimatlandes) 1 Kopie 6. Amtliche Urkunde zum Nachweis der Existenz der Großeltern und Eltern Beispiele: Reisepässe und Sterbeurkunden für Großeltern und Eltern Dokumente, Führerscheine usw. 1. Öffentliche Dokumente, aus denen hervorgeht, dass der Antragsteller der Antragsteller ist Geeignete Beispiele: Personalausweise (ID-Karten), Führerscheine, Wehrdienstbescheinigungen, Wahlbescheinigungen usw. * 7 bis 8 oben Wird nur benötigt, wenn der Antragsteller Japaner ist. „Kategorie 6“ 8. Gegenstände, die von kommunalen Regierungsstellen (Regierung) ausgestellt wurden (alle unten) ① Eine Kopie des japanischen Familienregisters ② Bewerberausweis (einer mit allen Haushalten) 2 ③ Bescheinigung über die Einwohnersteuer (oder Steuerbefreiung) und die Steuerzahlungsbescheinigung des japanischen oder japanischen Ehegatten (Person mit hohem Einkommen) und Nachweis des Bruttoeinkommens und der Steuerzahlung für ein Jahr 1.・ Einkommensnachweis (1) Wenn Japaner oder japanischer Ehegatte im Unternehmen beschäftigt sind. 1 Bescheinigung über die Beschäftigung eines Japaners oder japanischen Ehegatten (einer mit hohem Einkommen) (1) Wenn der Japaner oder japanische Ehegatte selbstständig ist usw. 2 Eine Kopie der Kopie der Steuererklärung des Japaners oder japanischen Ehegatten (einer mit hohem Einkommen) 収入 Japanisch oder Eine Kopie des Gewerbescheins des japanischen Ehepartners (derjenige mit dem höchsten Einkommen) (falls vorhanden) * 1 Der Selbständige muss seinen Beruf nachweisen (1) Wenn der Japaner und der Ehegatte des Japaners arbeitslos sind ① Kopie des Sparkassenbuchs Passend 2. Eine Kopie des abhängigen (japanischen) Bürgen des Antragstellers ※ „Identitätsbürger“ Sie können ein Muster der folgenden Dokumente herunterladen: 1. Eine Kopie der Begründung (Erklärung, dass Sie unterhaltsberechtigte Personen benötigen, entsprechendes Format) 1. Geburtsurkunde, ausgestellt von der Institution des Antragstellers im Inland (Ausland) 3 3. Anerkennungsbescheinigung, ausgestellt von der Institution des Heimatlandes des Antragstellers (Ausland) (nur vorlegen, wenn eine Anerkennungsbescheinigung vorliegt) 1 „Kategorie 4“ 1. Von der Gemeindeverwaltung Auszustellende Gegenstände (siehe unten) ① Der ständige Wohnsitz oder der Ehegatte des ständigen Wohnsitzes (Person mit hohem Einkommen) muss eine Steuerbefreiungsbescheinigung für die Wohnsitzsteuer und eine Steuerbescheinigung für die Zahlung (Gesamtjahreseinkommen und Steuerzahlungsstatus) bezahlen. ) ② Geburtsurkunde des Antragstellers 5 * Tag (1) Ein Einwohnerausweis (einer mit den Angaben aller Haushalte) 6. Einer zum Nachweis von Beruf und Einkommen (1) Ständiger Wohnsitz oder Ehegatte des ständigen Wohnsitzes Wenn Sie im Unternehmen arbeiten: Ständiger Wohnsitz oder Ehegatte eines ständigen Wohnsitzes (einer mit hohem Einkommen) Arbeitszeugnis 3 Kopie (1) Ständiger Wohnsitz oder Ehegatte eines ständigen Wohnsitzes ist selbständig Im Fall von ① Eine Kopie der Kopie der Steuererklärung des ständigen Wohnsitzes oder des Ehegatten des ständigen Wohnsitzes (derjenige mit dem höchsten Einkommen) 1 Kopie② Die Gewerbeberechtigung des ständigen Wohnsitzes oder des Ehegatten des ständigen Wohnsitzes (derjenige mit dem höchsten Einkommen) Eine Kopie des Selbständigen * Wenn Sie ein Selbständiger sind, müssen Sie Ihren Beruf nachweisen usw. (1) Wenn der ständige Wohnsitz und der Ehegatte des ständigen Wohnsitzes arbeitslos sind ① Kopie des Bankkontos 1. Eine Kopie des Bürgen des Unterhaltsberechtigten des Antragstellers (ständiger Wohnsitz) nach Bedarf. * Ein Muster des Bürgen kann unten heruntergeladen werden. 2. Gründe (Erklärung, dass Sie abhängig sein müssen, geeignetes Format) 1 Kopie 1. Geburtsurkunde, ausgestellt von der Institution des Heimatlandes des Antragstellers (Ausland) 2 Kopie 1. Heimatland des Antragstellers ( 1 Anerkennungsurkunde, ausgestellt von einer ausländischen Organisation) * Nur einreichen, wenn Sie über eine Anerkennungsurkunde verfügen.

[Im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Verlängerung des Aufenthalts]

"Kategorie 1" 1. Ausgegeben von den städtischen Ämtern (Regierung) (alle unten aufgeführten) ① Bewerberausweis (Auflistung aller Haushalte) 1 Exemplar tax Aufenthaltssteuer für ständige Einwohner Steuerpflichtige (oder nicht steuerpflichtige) Bescheinigung und Steuerzahlungsbescheinigung (Bruttoeinkommen und Steuerzahlungsstatus für ein Jahr sind aufgeführt) Eine Kopie für jeweils 1. Berufs- und Einkommensnachweis (1) Ansässige arbeiten für das Unternehmen ① Bescheinigung über die Beschäftigung des ständigen Wohnsitzes 2 (1) Wenn der ständige Wohnsitz selbständig ist, usw. ① Kopie der Kopie der Steuererklärung des ständigen Wohnsitzes 1 Kopie ② Gewerbeschein des ständigen Wohnsitzes Eine Kopie des Schreibens (falls vorhanden) * Selbständige müssen ihren Beruf nachweisen. (2) Wenn der ständige Wohnsitz arbeitslos ist ① Eine Kopie des Bankkontos 1. Angemessen 1. Eine Kopie des Bürgschaftsschreibens des ständigen Wohnsitzes ※ Ein Muster des „Bürgschaftszertifikats“ kann unter dem folgenden Link heruntergeladen werden. 3. Strafregisterauszug des Antragstellers (ausgestellt von der Organisation des Heimatlandes) 3 * Nur gültig, wenn der Antragsteller ein Nikkei ist, und nur eingereicht, wenn der Antragsteller noch nie beim Einwanderungsbüro eingereicht hat. "Kategorie 1" 4. Ausgaben der Stadtverwaltung (alle unten) ① Eine Kopie des japanischen Familienregisters ② Japanischer oder japanischer Ehegatte (einkommensstarker Arbeitnehmer) ) Steuerbescheinigung (oder Steuerbefreiungsbescheinigung) und Steuerzahlungsbescheinigung (mit einjährigem Bruttoeinkommen und Steuerzahlungsstatus) 1 Kopie je each Bewerberkarte (mit allen aufgeführten Haushalten) 2 1. Berufs- / Einkommensnachweis (1) Japanischer oder japanischer Ehegatte, der für das Unternehmen arbeitet. Japanischer oder japanischer Ehegatte (Einkommensempfänger) Bescheinigung 1 (1) Japaner oder japanischer Ehegatte ist selbständig 1 Kopie der Steuererklärung eines Japaners oder japanischen Ehegatten (einer mit hohem Einkommen) ② Eine Kopie der Geschäftslizenz des Japaners oder des Ehepartners des Japaners (derjenige mit dem höchsten Einkommen) (falls vorhanden) * 2 Sie werden beweisen müssen. (1) Wenn der Japaner und der Ehegatte des Japaners arbeitslos sind, gegebenenfalls eine Kopie des Sparbuchs 1. Eine Kopie des vom Antragsteller abhängigen (japanischen) Identitätsnachweises * Ein Muster des Identitätsnachweises ist nachstehend abgebildet Verfügbar zum Download. "Kategorie 2" 1. Gegenstände, die von städtischen Ämtern ausgestellt wurden (alle Ämter) (alle unten) ① Bescheinigung des Bewerbers des Wohnsitzes (Auflistung aller Haushalte) 1 Kopie ② Ständiger Wohnsitz oder Ehegatte des ständigen Wohnsitzes Steuerbescheinigung (oder Steuerbefreiung) und Steuerzahlungsbescheinigung (mit Bruttoeinkommen für ein Jahr und Steuerzahlungsstatus) der inländischen Steuer (oder einer mit hohem Einkommen) 3. Bescheinigung über Beruf und Einkommen (3) Der ständige Wohnsitz oder Ehegatte des ständigen Wohnsitzes ist im Unternehmen beschäftigt. Der ständige Wohnsitz oder Ehegatte des ständigen Wohnsitzes (Person mit hohem Einkommen) Arbeitszeugnis 1 Kopie (3) Der ständige Wohnsitz oder Ehegatte des ständigen Wohnsitzes Wenn der Ehegatte selbstständig ist usw. ① Eine Kopie der Kopie der Steuererklärung des ständigen Wohnsitzes oder des Ehegatten des ständigen Wohnsitzes (derjenige mit dem höchsten Einkommen) 1 Kopie ② Der Ehegatte des ständigen Wohnsitzes oder des ständigen Wohnsitzes (Einkommen) Kopie des Gewerbescheins (falls vorhanden) * 1 Kopie * Wenn Sie selbstständig sind, müssen Sie Ihren Beruf selbst nachweisen. Sie (1) Wenn der ständige Wohnsitz und der Ehegatte des ständigen Wohnsitzes arbeitslos sind.① Kopie des Spar- und Sparbuchs nach Bedarf 2. Genehmigung des vom Antragsteller unterhaltsberechtigten (ständigen Wohnsitz) Personalausweises 1 Kopie * Muster des „Personalausweises“ Verfügbar zum Download. 1. Gründe (Erklärung, dass Sie abhängig sein müssen, geeignetes Format) 2 Kopie 1. Geburtsurkunde, ausgestellt von der Institution des Heimatlandes des Antragstellers (Ausland) 1 Kopie 3. Heimatland des Antragstellers ( 3 Anerkennungsurkunde, ausgestellt von einer ausländischen Organisation) * Nur einreichen, wenn Sie über eine Anerkennungsurkunde verfügen.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

1. Alle in Japan ausgestellten Zertifikate müssen innerhalb von drei Monaten ab dem Ausstellungsdatum eingereicht werden. 3. Wenn das Dokument in einer Fremdsprache vorliegt, fügen Sie bitte eine Übersetzung bei.

Datei herunterladen

PDF

Identitätsnachweis 704.07 KB Herunterladen

Wenn Sie keinen Adobe Reader haben, laden Sie ihn bitte hier herunter (kostenlos).
NACH oBEN
;