EPA-Pflegekraft

概要

EPA-Pflegekraft

Ein für 1 anwendbares Visum für bestimmte Aktivitäten wird als "EPA Care Worker" bezeichnet. EPA (Wirtschaftspartnerschaftsabkommen) ist die Stärkung eines breiten Spektrums von Wirtschaftsbeziehungen, einschließlich Investitionselementen, Schutz der menschlichen Bewegung, Schutz des geistigen Eigentums, Wettbewerbsregeln, Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen und der Liberalisierung des Handels. Es ist eine Vereinbarung zu diesem Zweck. In diesem Fall wird eine Person aus einem Land, das über ein EPA verfügt, von japanischen öffentlichen und privaten Organisationen akzeptiert. Dabei handelt es sich um eine Tätigkeit, bei der Kenntnisse über Pflegende erworben werden und eine berufsbezogene Arbeit geleistet wird.

Voraussetzungen für ein bestimmtes Aktivitätsvisum

・ Person, die durch eine Vereinbarung, eine schriftliche Vereinbarung, ein offizielles Austauschdokument usw. zertifiziert wurde. ・ Person, die die nationale Qualifikation eines Pflegepersonals bestanden hat

Fluss der anwendung

  1. Bereiten Sie Bewerbungsunterlagen und andere notwendige Unterlagen vor. ① Bewerbungsunterlagen und beigefügte Unterlagen ② Foto (4 cm lang x 3 cm breit) 1 Blatt * Durchsichtig, ohne Hut, ohne Hintergrund, von vorne innerhalb von 3 Monaten vor der Bewerbung fotografiert. * Schreiben Sie den Namen des Bewerbers auf die Rückseite des Fotos und hängen Sie ihn in die Fotospalte des Bewerbungsformulars ein. ③ Sonstiges [Im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Änderung des Aufenthaltsstatus und eines Antrags auf Verlängerung der Aufenthaltsdauer] - Legen Sie Ihren Reisepass und Ihre Aufenthaltskarte vor - Postkarte (Geben Sie Ihre Adresse und Ihren Namen an)
  2. Reichen Sie das Antragsformular bei der Einwanderungsbehörde ein.
  3. Sie werden über das Ergebnis in dem Umschlag oder der Postkarte informiert, die Sie der Einwanderungsbehörde bei der Beantragung der Benachrichtigung über das Ergebnis gegeben haben.
  4. Verfahren bei der Einwanderungsbehörde [Im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Änderung des Aufenthaltsstatus und eines Antrags auf Verlängerung der Aufenthaltsdauer] Gehen Sie zur Einwanderungsbehörde, kaufen Sie einen Einnahmenstempel und unterschreiben Sie die Quittung.

Angehängte Dokumente für die Bewerbung erforderlich

[Im Falle eines Antrags auf Änderung des Aufenthaltsstatus]

Beim Wechsel von einem EPA-Pflegepersonal-Kandidaten (Schulbesuchskurs) zu einem EPA-Pflegepersonal * Sie müssen die nationale Qualifikation des Pflegepersonals bestanden haben. Wenn Sie Ihren Arbeitsort als WPA-Krankenschwester oder Pflegekraft wechseln 1. Kopie des Arbeitsvertrags mit Angaben zu Tätigkeit, Zeitraum, Status und Entgelt 1 Kopie 2. Steuerbescheinigung (oder Steuerbefreiung) der Aufenthaltssteuer und Steuerzahlungsbescheinigung (mit einjährigem Bruttoeinkommen und Steuerzahlungsstatus) je 1 Exemplar 1. Kopie der Meldebescheinigung des Pflegepersonals 3. Kopie der Abschlussbescheinigung der Pflegekraftausbildungseinrichtung 1. Kopie 4. Wenn Sie Änderungen vornehmen und sich zu diesem Zeitpunkt nicht auf die Vermittlung von JICWELS verlassen, benötigen Sie zusätzlich zu den oben genannten Materialien die erforderlichen Dokumente, eine Kopie des Unternehmensregisters der akzeptierenden Organisation und einen Finanzbericht, eine Broschüre der akzeptierenden Einrichtung, Leitlinien usw. Unterlagen zum Nachweis, dass der Betrag gezahlt wird [im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Verlängerung des Aufenthaltszeitraums] 1. Unterlagen, aus denen die Einzelheiten der Tätigkeit, des Zeitraums, der Position und der Vergütung in einer der folgenden Sprachen hervorgehen: ① Eine Arbeitsbescheinigung einer japanischen Einrichtung ② Japanisch 5 Kopie des Arbeitsvertrags des Instituts 1. Besteuerung der Aufenthaltssteuer (oder Steuerbefreiung) Zertifikate und (als Bruttoeinkommen und Steuersituation von einem Jahr wurden beschrieben) Steuerbescheinigung jeweils eine Kopie

Vorsichtsmaßnahmen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

1. Alle in Japan ausgestellten Zertifikate müssen innerhalb von drei Monaten ab dem Ausstellungsdatum eingereicht werden. 3. Wenn das Dokument in einer Fremdsprache vorliegt, fügen Sie bitte eine Übersetzung bei.
NACH oBEN
;