Praktikum, Sommerjob, internationaler Kulturaustausch

概要

Praktikum, Sommerjob, internationaler Kulturaustausch

Es gibt "Praktikum, Sommerjob, internationaler Kulturaustausch" im entsprechenden 1 des spezifischen Aktivitätsvisums.
Dies ist ein ausländischer Student,

Bei Wunsch nach einem Praktikum (Praktikumstätigkeit in japanischen Unternehmen im Rahmen einer akademischen Tätigkeit usw.)

(In Bezug auf die Leistung und die künftige Beschäftigung von akademischen, Zeit wie Sommerferien (mit der Zeit tragen) nicht übersteigt die Aktivitäten 3 Monate im Geschäft von Unternehmen wie Japan engagieren) Sommer-Job, wenn Sie möchten,

International Cultural Exchange (Zeitraum, in dem die Klasse nicht die 3 Monate nicht überschreitet, von der Universität durch, nahm an einem internationalen Kulturaustausch-Projekt, das Japans lokale Regierungen zu implementieren, Aktivitäten durchgeführt, Vorträge über die internationalen Kulturaustausch in Japans Grund- und Mittelschulen, etc.) Wenn du willst

Bei den oben genannten 3-Punkten handelt es sich um ein spezielles Aktivitätsvisum.
Beim Erwerb spezifischer Aktivitätsvisa für Sommerjobs und internationalen Kulturaustausch
Es gibt keinen Antrag auf Erlaubnis, die Aufenthaltsdauer des Visums zu verlängern.

Voraussetzungen für ein bestimmtes Aktivitätsvisum

  • Voraussetzungen für Studenten, die ein Praktikum absolvieren möchten
    Studenten ausländischer Universitäten, als Teil des Lehrplans, in Reaktion auf eine Belohnung von der Institution auf der Grundlage der Vereinbarung zwischen den Universitäten und Institutionen Japans öffentlichem und privaten, in der Zeit nicht das 1 Jahr nicht überschreitet, und auf insgesamt es Te wird in den Aktivitäten in der Arbeit der Zeit in der Einrichtung beschäftigt, die nicht den 2 von 1 der Universität im wert von Studienzeit nicht übersteigen.
  • Voraussetzungen für College-Studenten, die einen Sommerjob suchen
    Studenten ausländischer Universitäten, wie diejenigen, die für die Leistung und zukünftige Beschäftigung seiner Studien beitragen, eine Belohnung von der Institution auf der Grundlage der Vereinbarung zwischen den Universitäten und Institutionen der japanischen öffentlichen und privaten, Nachhilfe für die Person in der Universitätsaufnahme in der Zeit wird es nicht ausgeführt wird, und dass die Frist, innerhalb der Universität, die an den Aktivitäten in der Arbeit der angegebenen die Agentur beschäftigt nicht die 3 Monate nicht überschreiten wird.
  • Anforderungen für Studenten, die internationalen Kulturaustausch wünschen
    Studenten ausländischer Universitäten, beteiligten mich an dem Geschäft zum Zweck des internationalen Kulturaustausches von den lokalen Regierungen durchgeführt werden, in Reaktion auf eine Belohnung von der Institution auf der Grundlage den Vertrag zwischen dem Motor der japanischen öffentlichen und privaten, Nachhilfe für die Person in der Universität in der Zeit nicht durchgeführt wird, und innerhalb eines Zeitraums von höchstens 3 Monaten, Japans Grundschule, Realschule, Abitur, Sekundarbildung Schulen, Sonderschulen, in der Berufsschule oder verschiedene Schulaktivitäten durchgeführt, Vorträge zu dem internationalen Kulturaustauschs Zu sein
  • Anforderungen an die empfangende Organisation
    (1) Ein System zur Bereitstellung von Wohnraum während des Aufenthalts und anderer notwendiger Unterstützung für den Antragsteller wird beibehalten.
    2 Es gibt ein ausreichendes Managementsystem für die Einreise und Ausreise sowie den Aufenthalt von Antragstellern.

Fluss der anwendung

  1. Bereiten Sie die Bewerbungsunterlagen und andere erforderliche Unterlagen vor.
    1 Bewerbungsunterlagen und beigefügte Unterlagen
    2 Fotos (vertikal XNUM X cm × horizontal X NUM X cm) X NUM X Blätter
    ※ Kein Hut, klarer Hintergrund, klare Aufnahme von vorne innerhalb von XNUM Monaten vor der Anwendung.
    ※ Bitte geben Sie den Namen des Bewerbers auf der Rückseite des Fotos an und fügen Sie ihn der Foto-Spalte des Bewerbungsformulars bei.
    3 Sonstiges
    [Im Falle einer Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltstitel]
    Envelope Umschlag zur Beantwortung (Befestigen Sie den Empfänger auf dem Umschlag mit fester Größe und fügen Sie einen Stempel für 392-Yen bei (für einfache Einschreiben).
    Beigefügt) XNUM X
    [Bei Antrag auf Änderung des Aufenthaltsstatus und Antrag auf Verlängerung des Aufenthaltszeitraums (nur Praktikum)]
    ・ Reisepass und Aufenthaltskarte anzeigen
    ・ Postkarte (Adresse / Name schreiben)
  2. Bewerben Sie sich bei Immigration Bureau
    Senden Sie die oben genannten Dokumente.
  3. Benachrichtigung über das Ergebnis
    Sie erhalten eine Benachrichtigung über die Ergebnisse in dem Umschlag oder der Postkarte, den Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung der Ausländerbehörde überreicht haben.
  4. Verfahren beim Einwanderungsamt
    [Im Falle einer Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltstitel]
    Es ist nicht nötig.
    [Bei Antrag auf Änderung des Aufenthaltsstatus und Antrag auf Verlängerung der Aufenthaltsdauer (Praktikum)]
    Gehen Sie zum Einwanderungsbüro, kaufen Sie einen Steuermarke und unterschreiben Sie die Quittung.

Angehängte Dokumente für die Bewerbung erforderlich

Die für bestimmte Aktivitäten erforderlichen Visa für Praktika, Sommerjobs und internationalen Kulturaustausch sind im Wesentlichen wie folgt, die erforderlichen Dokumente sind jedoch von Person zu Person verschieden.

«Praktikumsanhänge»

[Im Falle einer Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltstitel]
Immatrikulationsbescheinigung XNUM X
2: Eine Kopie des Praktikumsvertrags zwischen der ausländischen Hochschule, an der der Bewerber eingeschrieben ist, und der Gastorganisation in Japan.
3: Zulassungsbescheid der ausländischen Universität, an der der Antragsteller eingeschrieben ist, ein Empfehlungsschreiben und Materialien, die belegen, dass sie im Rahmen der Kreditakquisition umgesetzt werden usw.
Ein Dokument, das die Aktivitäten, den Zeitraum und die Entschädigung des Antragstellers in Japan 4 beschreibt
5: Material zur Klärung des bisherigen Praktikums des Bewerbers
※ Wenn Sie in der Vergangenheit nicht als Praktikum in Japan geblieben sind, reichen Sie bitte ein entsprechendes Dokument ein.
6: Material zur Verdeutlichung der Studienzeit der Universität, an der die Bewerber eingeschrieben sind

[Im Falle eines Antrags auf Änderung des Aufenthaltsstatus]
Immatrikulationsbescheinigung XNUM X
2: Eine Kopie des Praktikumsvertrags zwischen der ausländischen Hochschule, an der der Bewerber eingeschrieben ist, und der Gastorganisation in Japan.
3: Zulassungsbescheid der ausländischen Universität, an der der Antragsteller eingeschrieben ist, ein Empfehlungsschreiben und Materialien, die belegen, dass sie im Rahmen der Kreditakquisition umgesetzt werden usw.
Ein Dokument, das die Aktivitäten, den Zeitraum und die Entschädigung des Antragstellers in Japan 4 beschreibt
5: Material zur Klärung des bisherigen Praktikums des Bewerbers
※ Wenn Sie in der Vergangenheit nicht als Praktikum in Japan geblieben sind, reichen Sie bitte ein entsprechendes Dokument ein.
6: Material zur Verdeutlichung der Studienzeit der Universität, an der die Bewerber eingeschrieben sind
[Im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Verlängerung des Aufenthalts]
X NUM X. Ein Dokument, das die Verlängerung des Zeitraums der Tätigkeit in Japan bestätigt, z. B. ein Genehmigungsschreiben der ausländischen Universität, an der der Antragsteller eingeschrieben ist

«Beigefügte Dokumente für den Sommerjob»

[Im Falle einer Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltstitel]
Immatrikulationsbescheinigung XNUM X
2: Materialien, die den Abwesenheitszeitraum des Antragstellers belegen. 1
3: Kopie des Vertrages zwischen der ausländischen Hochschule, an der der Bewerber eingeschrieben ist, und der Aufnahmeorganisation in Japan 1 Kopie
Ein Dokument, das die Aktivitäten, den Zeitraum und die Entschädigung des Antragstellers in Japan 4 beschreibt
[Im Falle eines Antrags auf Änderung des Aufenthaltsstatus]
1: Materialien, die den Abwesenheitszeitraum des Antragstellers belegen. 1
2: Eine Kopie der Vereinbarung zwischen der ausländischen Universität, an der der Bewerber eingeschrieben ist, und der japanischen Aufnahmeorganisation.
Ein Dokument, das die Aktivitäten, den Zeitraum und die Entschädigung des Antragstellers in Japan 3 beschreibt

«Angehängte Dokumente für den internationalen Kulturaustausch»

[Im Falle einer Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltstitel]
Immatrikulationsbescheinigung XNUM X
2: Materialien, die den Abwesenheitszeitraum des Antragstellers belegen. 1
3: Eine Kopie des Vertrages zwischen dem Antragsteller und der Aufnahmeorganisation in Japan.
4: Ein Dokument, das den Nachweis erbringt, dass die Voraussetzungen für die Aufnahme ausländischer Studenten, die von lokalen öffentlichen Einrichtungen geschaffen wurden, erfüllt sind (Geschäftsplan usw.). XNUM X
[Im Falle eines Antrags auf Änderung des Aufenthaltsstatus]
XNUM X. Material, das die Urlaubszeit des Antragstellers belegt XNUM X
Kopie des Vertrages zwischen dem Antragsteller und der Aufnahmeorganisation in Japan
X NUM X. Dokumente, aus denen hervorgeht, dass die Voraussetzungen für die Aufnahme ausländischer Hochschulstudenten durch örtliche öffentliche Einrichtungen erfüllt sind (Geschäftspläne usw.)

Vorsichtsmaßnahmen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

1: Alle in Japan ausgestellten Zertifikate müssen innerhalb von 3 Monaten ab dem Ausstellungsdatum eingereicht werden.
2 Wenn die eingereichten Dokumente in einer Fremdsprache verfasst sind, fügen Sie bitte eine Übersetzung bei.

NACH oBEN
;