Tourismus und Erholung in Japan nicht über 1 hinaus

概要

Tourismus und Erholung in Japan nicht über 1 hinaus

Eines der angegebenen Aktivitätsvisa, das für einen Zeitraum von nicht mehr als einem Jahr in Japan gilt, wenn Sie Sightseeing, Erholung usw. machen möchten. Dies ist der Aufenthaltsstatus, der beantragt werden kann, wenn der Ehegatte, der die Person begleitet, die die Aktivität ausführt, wie Besichtigungen, Erholung usw. Sie können eine Aufenthaltsdauer von 1 Monaten beantragen und diese um weitere 1 Monate verlängern. (Bis zu einem Jahr)

Voraussetzungen für ein bestimmtes Aktivitätsvisum

Tourismus-, Freizeit- und ähnliche Aktivitäten, die von Personen mit 18-Jahren oder älter durchgeführt werden, die unter eine der folgenden Bedingungen fallen und sich für einen Zeitraum von nicht mehr als 1 in Japan aufhalten:
  1. Staatsangehörige usw. des Landes / der Region, die einen vom Land / Gebiet ausgestellten Reisepass besitzen, ohne die Art der Reise gemäß den Gesetzen, internationalen Verpflichtungen oder Mitteilungen der japanischen Regierung an die ausländische Regierung einzuschränken Die Nationalitäten der in Tabelle 9 aufgelisteten Personen gehören zu den Ländern / Regionen, die kein Visum von japanischen Konsularbeamten usw. benötigen, für diejenigen, die sich für kurze Zeit in Japan aufhalten möchten, um Besichtigungen oder andere Zwecke zu unternehmen .
  2. Zum Zeitpunkt des Antrags muss die Summe der Einlagen und Einlagen des Antragstellers und seines Ehepartners mindestens 3,000 Millionen Yen in japanischen Yen betragen (wenn der Ehepartner seinen Wohnsitz hat oder beabsichtigt, bei den in diesem Punkt genannten Aktivitäten zu bleiben). Wenn ja, 6,000 Millionen Yen oder mehr. Es ist auch möglich, die Ersparnisse des Paares hinzuzufügen. Wenn Sie jedoch zu zweit kommen, benötigen Sie 3 Millionen Yen pro Person, sodass insgesamt 6000 Millionen Yen erforderlich sind.
  3. Versicherung bei Tod, Verletzung oder Krankheit während des Aufenthalts in Japan.
  4. Ein begleitender Ehepartner, der unter einen der oben genannten 1 und 3 fällt, reist oder bleibt für einen Zeitraum von nicht mehr als 1 in Japan und ähnliche Aktivitäten

Fluss der anwendung

Bereiten Sie die Bewerbungsunterlagen und andere erforderliche Unterlagen vor.
  1. ① Bewerbungsunterlagen und beigefügte Unterlagen ② Foto (Länge 4 cm x Breite 3 cm) 1 Blatt * Durchsichtig, ohne Hut, ohne Hintergrund, von vorne fotografiert, innerhalb von 3 Monaten vor der Bewerbung. * Schreiben Sie den Namen des Bewerbers auf die Rückseite des Fotos und hängen Sie ihn in die Fotospalte des Bewerbungsformulars ein. ③ Sonstiges [Im Falle eines Antrags auf Ausstellung eines Berechtigungszertifikats] -Umschlag zur Beantwortung (Adresse auf einem Briefumschlag in Standardgröße angeben und einen Stempel für 392 Yen (für einfache Einschreiben) anbringen) 1 Antrag und Antrag auf Verlängerung der Aufenthaltsdauer] ・ Reisepass und Aufenthaltskarte ・ Postkarte (Geben Sie Ihre Adresse und Ihren Namen an)
  2. Reichen Sie das Antragsformular bei der Einwanderungsbehörde ein.
  3. Sie werden über das Ergebnis in dem Umschlag oder der Postkarte informiert, die Sie der Einwanderungsbehörde bei der Beantragung der Benachrichtigung über das Ergebnis gegeben haben.
  4. Verfahren bei der Einwanderungsbehörde [Bei Beantragung einer Zulassungsbescheinigung] Nicht erforderlich. [Im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Änderung des Aufenthaltsstatus und eines Antrags auf Erlaubnis zur Verlängerung der Aufenthaltsdauer] Gehen Sie zur Einwanderungsbehörde, kaufen Sie einen Einnahmenstempel und unterschreiben Sie die Quittung.

Angehängte Dokumente für die Bewerbung erforderlich

【Antrag auf Bescheinigung über die Aufenthaltsberechtigung】

Personen, die sich nicht länger als ein Jahr in Japan aufhalten und Besichtigungen, Freizeitaktivitäten usw. durchführen. 1. Materialien, die den Tätigkeitsplan des Antragstellers während seines Aufenthalts erläutern (sofern zutreffend). 1. Banken usw. im Namen des Antragstellers (und seines Ehepartners). Dokumente, die den aktuellen Saldo des Sparkontos und die Ein- und Auszahlung des Kontos für die letzten 2 Monate ab dem Zeitpunkt des Antrags (Kopie des Sparbuchs usw.) (sofern zutreffend) anzeigen. * Eine Kopie des Sparbuchs und des Sparbuchs usw. wird bis zur letzten Transaktion geschrieben Bitte reichen Sie ein, was Sie haben. * Wenn Sie in den letzten 6 Monaten keine Unterlagen einreichen können, die die Ein- und Auszahlungen Ihres Kontos belegen, erläutern Sie bitte den Grund, warum Sie diese Unterlagen nicht schriftlich einreichen können, und reichen Sie Unterlagen ein, die den Prozess der Vermögensbildung belegen. 6. Eine Kopie der Immatrikulationsbescheinigung für die private Krankenversicherung und der entsprechenden Bedingungen * Die Versicherungsdauer richtet sich nach der Dauer Ihres geplanten Aufenthalts in Japan. Der Versicherungsschutz kann Todesfälle, Verletzungen oder Krankheiten umfassen, wenn Sie in Japan wohnen. Bitte reichen Sie ein, was enthalten ist. <Begleitender Ehegatte> 3. Eine Kopie der Aufenthaltskarte oder des Reisepasses des Ehegatten des Antragstellers. 1. Dokument, das den Tätigkeitsplan des Antragstellers während seines Aufenthalts beschreibt (falls zutreffend). 1. Status des Ehegatten des Antragstellers Heiratsurkunde (Heiratsurkunde usw.) 2 Kopie 3. Kopie der privaten Krankenversicherungsbescheinigung und der entsprechenden Vereinbarung

【Genehmigungsantrag für Wohnstatusänderung status

Personen, die sich nicht länger als ein Jahr in Japan aufhalten und Besichtigungen, Freizeitaktivitäten usw. durchführen. 1. Materialien, die den Tätigkeitsplan des Antragstellers während seines Aufenthalts erläutern (sofern zutreffend). 1. Banken usw. im Namen des Antragstellers (und seines Ehepartners). Ein Beleg, der den aktuellen Kontostand des Sparkontos sowie die Ein- und Auszahlung des Kontos für die letzten 2 Monate ab dem Zeitpunkt des Antrags (Kopie des Sparkontobuches usw.) (sofern zutreffend) angibt. * Eine Kopie des Sparkontos usw. wird bis zur endgültigen Transaktion erstellt Bitte reichen Sie ein, was Sie haben. * Wenn Sie in den letzten 6 Monaten keine Unterlagen einreichen können, aus denen die Ein- und Auszahlung Ihres Kontos hervorgeht, erläutern Sie bitte schriftlich, warum Sie keine Unterlagen einreichen können, die den Prozess der Vermögensbildung belegen. 6. Eine Kopie Ihres privaten Krankenversicherungszertifikats und der Bedingungen (falls zutreffend) * Die Versicherungsdauer richtet sich nach der Dauer Ihres geplanten Aufenthalts in Japan. Der Versicherungsschutz kann Tod, Verletzung oder Krankheit während Ihres Aufenthalts in Japan umfassen. Senden Sie, was enthalten ist. <Mitzuführender Ehegatte> 3. Eine Kopie der Aufenthaltskarte oder des Reisepasses des Ehegatten des Antragstellers. 1. Unterlagen, die den Tätigkeitsplan des Antragstellers während seines Aufenthalts erläutern (falls zutreffend). 1. Status des Ehegatten des Antragstellers Dokumente (z. B. eine Heiratsurkunde), die Ihre Identität belegen (falls zutreffend)

【Dauer der Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis】

<Personen, die während ihres Aufenthalts in Japan weniger als ein Jahr Sightseeing, Erholung usw. betreiben> 1. Materialien, die die Aktivitäten vom Zeitpunkt der Einreise nach Japan bis zu den gegenwärtigen und zukünftigen Aktivitäten erläutern (sofern zutreffend) 1. Dokumente, aus denen hervorgeht, dass die Ausgaben beglichen werden können (Einlagenausgleichsbescheinigung usw.) 2 Kopie 1. Kopie des privaten Krankenversicherungsausweises und gegebenenfalls der Versicherungspolice. <Mitzusendender Ehegatte> 3. Aufenthaltskarte oder Reisepass des Ehegatten des Antragstellers Kopien 1 Kopie 1. Dokumente, die die Aktivitäten bis zu den gegenwärtigen und zukünftigen Plänen nach der Einreise nach Japan beschreiben (falls zutreffend) 2. Dokumente, die die Identität des Antragstellers mit dem Ehepartner belegen (Heiratsurkunde usw.) 3 Kopie 1 . Kopie des Mitgliedsausweises der privaten Krankenversicherung und der entsprechenden Vereinbarung

Vorsichtsmaßnahmen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

1. Alle in Japan ausgestellten Zertifikate müssen innerhalb von drei Monaten ab dem Ausstellungsdatum eingereicht werden. 3. Wenn das Dokument in einer Fremdsprache vorliegt, fügen Sie bitte eine Übersetzung bei.
NACH oBEN
;