Visum für spezifische Aktivitäten im Baugewerbe

Aktivitäten, die als spezifische Aktivitätsvisa neu zertifiziert wurden

Ab dem 27. Februar 2 wurde das Visum als spezifisches Aktivitätsvisum neu zertifiziert, um die wachsende Nachfrage nach Bauarbeiten für die Olympischen Spiele in Tokio zu befriedigen, die im Jahr 1 stattfinden sollen.

概要

概要

Um angemessen auf die Baunachfrage im Zusammenhang mit den Olympischen und Paralympischen Spielen von 1 in Tokyo reagieren zu können und gleichzeitig das Rekonstruktionsprojekt mit 2020 zu beschleunigen, das dem spezifischen Aktivitätsvisum entspricht, um die inländischen Personalressourcen zu maximieren, Ziel dieses Projekts ist es, die angemessene und reibungslose Umsetzung eines ausländischen Bauarbeiters umzusetzen, der ein Geschäft akzeptiert, das ausländische Bauarbeiter akzeptiert, die bereit sind, sofortige Maßnahmen als dringende und zeitnahe Maßnahmen zu ergreifen.

Diese Qualifikation ist auf den 33. März 3 begrenzt. "Baubezogene technische Praktikantenausbildung" bezieht sich auf die Tätigkeiten der technischen Praktikantenausbildung Nr. 31 aus den in der beigefügten Tabelle 1 aufgeführten Berufen und Tätigkeiten und den vom Ministerium für Land, Infrastruktur, Verkehr und Fremdenverkehr in Absprache mit dem Ministerium für Justiz und dem Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales gesondert festgelegten Berufen und Tätigkeiten. Dies bezieht sich auf Aktivitäten, an denen Ausländer mit Wohnsitz in Japan beteiligt sind. - "Ausländische Bauarbeiter" sind diejenigen, die die technische Ausbildung im Baubereich abgeschlossen haben und auf der Grundlage des Arbeitsvertrags mit der akzeptierenden Baufirma bauspezifische Tätigkeiten als Arbeitnehmer ausüben. - "Akzeptierende Baufirmen" sind solche, die technische Praktika im Bereich des Bauwesens als Institute zur Durchführung technischer Praktika absolviert haben und durch den entsprechenden Überwachungsplan anerkannt wurden und ausländische Bauarbeiter auf der Grundlage von Arbeitsverträgen eingestellt haben. Und bauspezifische Tätigkeiten ausüben. - "Spezifische Überwachungsorganisation" ist eine gemeinnützige Organisation, die technische Praktikanten als Überwachungsorganisation akzeptiert und die zertifizierten bautechnischen Tätigkeiten überwacht. - „bauspezifische Tätigkeiten“ sind vom Justizminister bestimmte Tätigkeiten, die von ausländischen Bauarbeitern auf der Grundlage von Arbeitsverträgen mit eingehenden Baufirmen unter der Verantwortung und Aufsicht einer bestimmten Überwachungsorganisation durchgeführt werden.

Voraussetzungen für ein bestimmtes Aktivitätsvisum

<Anforderungen an ausländische Bauarbeiter>

Ausländische Bauarbeiter müssen alle folgenden Anforderungen erfüllen: 1. Haben fast zwei Jahre lang eine technische Ausbildung im Baubereich absolviert. 2. Das Verhalten war während der technischen Praktikumszeit gut.

<Voraussetzungen für die Akkreditierung einer bestimmten Überwachungsgruppe>

Überwachungsorganisationen können beim Minister für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus die Akkreditierung bestimmter Aufsichtsgruppen beantragen. Der Minister für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus kann eine bestimmte Aufsichtsgruppe bescheinigen, wenn der Antrag eine der folgenden Anforderungen erfüllt. (Ich erwähne die Hauptsache.)
  1. In den vergangenen 5-Jahren hat es eine Erfolgsbilanz gegeben, die Baulandschulung als Aufsichtsorgan über 2-Jahre angemessen zu beaufsichtigen.
  2. In den vergangenen 5-Jahren gab es keine betrügerischen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Empfang oder der Arbeit mit Ausländern.
  3. Dass die Mitglieder der Bande nicht die Geschäftsaktivitäten kontrollieren.
  4. In Bezug auf die Vermittlung im Zusammenhang mit Arbeitsverträgen zwischen ausländischen Bauarbeitern und aufnehmenden Baufirmen werden unter keinem Namen Gebühren erhoben, und die Erlaubnis für ein kostenloses Arbeitsvermittlungsunternehmen gemäß Artikel 33 des Employment Security Act Erhalten Sie eine Benachrichtigung über ein kostenloses Vermittlungsunternehmen auf Grundlage von Artikel 33 von Artikel 3 des Gesetzes.
  5. Im Hinblick auf die Akzeptanz ausländischer Bauarbeiter verfügt es über ein System, das das aufnehmende Bauunternehmen entsprechend instruieren und beaufsichtigen kann.
  6. Das Personal für die Überwachung einschließlich der Audits des aufnehmenden Bauunternehmens ist gesichert.
  7. Ein ausländischer Bauarbeiter (einschließlich eines Familienmitglieds oder einer eng verwandten Person) holt eine Kaution von einer Person ein, die beabsichtigt, eine Entsendeorganisation, eine bestimmte Aufsichtsgruppe oder eine aufnehmende Baufirma zu werden, und zwar im Zusammenhang mit ihrer bauspezifischen Tätigkeit. Verträge nicht abschließen, die Strafen für die Nichterfüllung von Arbeitsverträgen vorsehen.
  8. Wenn die Sonderaufsichtsgruppe die für die Überwachung erforderlichen Ausgaben eintreibt, geben Sie den Betrag und die Verwendung für die Organisation an, die die Kosten trägt, bevor die ausländischen Bauarbeiter angenommen werden, und für die ausländischen Bauarbeiter Stellen Sie keine Belastung direkt oder indirekt auf.
  9. Besuchen Sie in XNUM-Monaten in XNUM-Monaten den Standort des aufnehmenden Bauunternehmens, um eine Prüfung des aufnehmenden Bauunternehmens durchzuführen, und melden Sie die Ergebnisse dem Ministerium für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus, dem für den Standort des aufnehmenden Bauunternehmens zuständigen regionalen Einwanderungsbüro und dem zuständigen Aufsichtsförderungsrat. Zu berichten.
  10. Vereinbaren Sie einen Berater.
  11. Wenn das aufnehmende Bauunternehmen die Kosten für die Rückreise nicht bezahlen kann, müssen die ausländischen Bauarbeiter die Kosten für die Rückreise tragen.

<Anforderungen an aufnehmende Baufirmen>

Es ist notwendig, dass eine Person, die ein empfangendes Bauunternehmen werden wird, alle nachfolgend aufgeführten Anforderungen erfüllt. (Ich erwähne die Hauptsache.)
  1. Nach Erlaubnis des Artikels 3 des Baugesetzes.
  2. Hat in den vergangenen 5-Jahren keine Aufsicht nach dem Bauwirtschaftsgesetz erhalten.
  3. Wurden in den vergangenen 5-Jahren nicht zu Geldbußen oder mehr wegen Verstößen gegen Gesetze und Vorschriften bezüglich Arbeitsnormen verurteilt.
  4. Beachten Sie die arbeitsrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Bestimmungen.
  5. Bei Erhebungen über das Lohnniveau usw. zusammenarbeiten, die vom Ministerium für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus sowie von anderen Aufsichtsbehörden im Zusammenhang mit bauspezifischen Aktivitäten durchgeführt werden.
  6. Wenn Sie nach einem Bericht über XNUM X X X X X X gefragt werden, antworten Sie bitte in gutem Glauben und befolgen Sie die Anweisungen des Auftragnehmers.
  7. In den vergangenen 5-Jahren hat sich das Training von Baustellen-Fertigkeiten seit mehr als 2-Jahren bewährt.
  8. In den letzten 5-Jahren gab es keine betrügerischen Aktivitäten mit Ausländern.
  9. Wenn Sie gemäß den in der Technischen Schulung Nr. XNUM X B aufgeführten Bestimmungen verurteilt wurden, ist X NUM X von dem Tag an vergangen, an dem Sie die Ausführung beendet haben oder noch keine Hinrichtung erhalten haben.
  10. Was die Geschäftsaktivitäten derjenigen anbelangt, die in den vergangenen 5-Jahren ein aufnehmendes Bauunternehmen werden wollten, haben sie niemals die in 1 von 21 unter der Rubrik Skills Training 2 B vorgeschriebene Handlung ausgeführt.
  11. Beteiligung einer beträchtlichen Anzahl von Arbeitern, die in den vergangenen 3-Jahren unfreiwillig ausländische Bauarbeiter aufgenommen haben.
  12. Die Anzahl der anzunehmenden Personen überschreitet nicht die Gesamtzahl der Vollzeitkräfte der Person, die eine übernehmende Baufirma werden soll.
  13. Überschreiten Sie nicht das 2-Jahr der Arbeit (1-Jahre sind seit der Rückkehr in ein Land mit einer Staatsangehörigkeit oder einer Adresse, in der ausländische Bauarbeiter im Bauwesen eine technische Ausbildung abgeschlossen haben, vergangen).
  14. Der zu zahlende Betrag ist mindestens der Betrag, der gezahlt wird, wenn eine japanische Person mit der gleichen Fähigkeit beschäftigt ist.
  15. Ein ausländischer Bauarbeiter (einschließlich eines Familienmitglieds oder einer eng verwandten Person) erhält keine Kaution von der Person, die beabsichtigt ist, eine Entsendeagentur, eine bestimmte Aufsichtsgruppe oder ein aufnehmendes Bauunternehmen im Zusammenhang mit seiner bauspezifischen Tätigkeit zu werden Und dass kein Vertrag usw. zur Festlegung einer Strafgebühr für den Ausfall des Arbeitsvertrages besteht.
  16. Ein empfangendes Bauunternehmen, das eine Akkreditierung erhalten hat, muss vom Minister für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus eine Akkreditierung erhalten, um den entsprechenden Überwachungsplan für die Akkreditierung ändern zu können.
  17. Wenn der ausländische Bauarbeiter die Kosten für die Rückreise nicht bezahlen kann, muss er die Kosten für die Rückreise tragen.
Die Person, die beabsichtigt, eine akzeptierende Baufirma zu werden, formuliert in Zusammenarbeit mit einer bestimmten Überwachungsorganisation einen Plan für die ordnungsgemäße Überwachung ausländischer Bauarbeiter (im Folgenden als "geeigneter Überwachungsplan" bezeichnet) und strebt an, eine akzeptierende Baufirma zu werden. Muss beim Minister für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus beantragen. Der Due-Diligence-Plan umfasst Folgendes: 1. Angelegenheiten betreffend die Person, die beabsichtigt, eine akzeptierende Baufirma zu werden 2. Angelegenheiten betreffend die folgenden zu akzeptierenden ausländischen Baufachkräfte ① Name des Berufs und der Tätigkeit im abgeschlossenen technischen Praktikum im Baubereich ② Anzahl der Personen ③ Arbeitsort 内容 Inhalt der zu beschäftigenden Arbeiten期間 Beschäftigungsdauer 予 予 Erwartete Vergütung ⑦ Maßnahmen zur Verbesserung der Fähigkeiten 3. Planungsgegenstände usw. für die ordnungsgemäße Beaufsichtigung ausländischer Bauarbeiter 4. Bestätigung des Beschäftigungsstatus ausländischer Bauarbeiter Fragen im Zusammenhang mit der Sicherung des Wohnraums während des Aufenthalts 5. Interviews mit ausländischen Bauarbeitern und Beantwortung von Konsultationen zu Leben, Arbeiten usw. (einschließlich Arbeitsplatzwechsel) von ausländischen Bauarbeitern (einschließlich Bearbeitung von Beschwerden) sowie Fragen im Zusammenhang mit der Durchführung von Audits 6. Ausländer Bauarbeitern der Rückkehr Reisekosten andere Fragen der Sicherung im Fall von Maßnahmen im Zusammenhang von Sicherheitsmaßnahmen Fortsetzung Angelegenheiten Rückkehr 7.er arbeiten konnten nicht 8. ausländische Senden Angelegenheiten im Zusammenhang mit Institutionen

Fluss der anwendung

Bereiten Sie die Bewerbungsunterlagen und andere erforderliche Unterlagen vor.
  1. ① Bewerbungsunterlagen und beigefügte Unterlagen ② Foto (Länge 4 cm x Breite 3 cm) 1 Blatt * Durchsichtig, ohne Hut, ohne Hintergrund, von vorne fotografiert, innerhalb von 3 Monaten vor der Bewerbung. * Schreiben Sie den Namen des Bewerbers auf die Rückseite des Fotos und hängen Sie ihn in die Fotospalte des Bewerbungsformulars ein. ③ Sonstiges [Im Falle eines Antrags auf Ausstellung eines Berechtigungszertifikats] -Umschlag zur Beantwortung (Adresse auf einem Briefumschlag in Standardgröße angeben und einen Stempel für 392 Yen (für einfache Einschreiben) anbringen) 1 Antrag und Antrag auf Verlängerung der Aufenthaltsdauer] ・ Reisepass und Aufenthaltskarte ・ Postkarte (Geben Sie Ihre Adresse und Ihren Namen an)
  2. Reichen Sie das Antragsformular bei der Einwanderungsbehörde ein.
  3. Sie werden über das Ergebnis in dem Umschlag oder der Postkarte informiert, die Sie der Einwanderungsbehörde bei der Beantragung der Benachrichtigung über das Ergebnis gegeben haben.
  4. Verfahren bei der Einwanderungsbehörde [Bei Beantragung einer Zulassungsbescheinigung] Nicht erforderlich. [Im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Änderung des Aufenthaltsstatus und eines Antrags auf Erlaubnis zur Verlängerung der Aufenthaltsdauer] Gehen Sie zur Einwanderungsbehörde, kaufen Sie einen Einnahmenstempel und unterschreiben Sie die Quittung.

Angehängte Dokumente für die Bewerbung erforderlich

Qualifikationstraining 2Es ist fast dasselbe wie das angehängte Dokument. Bitte überprüfen Sie. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre örtliche Einwanderungsbehörde.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

1. Alle in Japan ausgestellten Zertifikate müssen innerhalb von drei Monaten ab dem Ausstellungsdatum eingereicht werden. 3. Wenn das Dokument in einer Fremdsprache vorliegt, fügen Sie bitte eine Übersetzung bei.
NACH oBEN
;