Visum für kulturelle Aktivitäten

Was ist ein Kulturaktivitätsvisum?

Was ist ein Kulturaktivitätsvisum?

Kulturaktivitätsvisum ist eine Aktivität, die spezialisierte Forschung durchführt oder von Spezialisten über akademische oder künstlerische Aktivitäten, die kein Einkommen beinhalten, oder über japanische kulturelle oder technische Merkmale unterrichtet und dies lernt.

Voraussetzungen für die Erlangung eines Kulturvisums

  1. Ausländische Universitätsprofessoren, Assistenzprofessoren, Ausbilder usw., die in Japan Untersuchungen und Umfragen ohne Einkommen durchführen
  2. Eine Person, die von einem ausländischen Forschungsinstitut oder einer anderen öffentlichen oder privaten Institution zur Durchführung von Forschungsumfragen ohne Einkommen in Japan entsandt wurde
  3. Menschen, die sich auf japanische Kultur und Kunst wie frische Blumen, Teezeremonie und Judo spezialisiert haben
  4. Eine Person, die die in Japan einzigartige Kultur und Kunst von einem Experten erlernen möchte

Wichtige Punkte für die Beantragung kultureller Aktivitäten

Um ein Kulturaktivitätsvisum zu erhalten, ist es schwierig, ein Visum zu erhalten, es sei denn, das Dokument hat einen ausreichenden schriftlichen Nachweis dafür, dass es die oben genannten Anforderungen erfüllt. Ausländer mit Wohnsitz in Japan müssen bei der Beantragung verschiedener Visa für die Einwanderungskontrolle grundsätzlich Dokumente wie einen Antrag beim regionalen Einwanderungsbüro (Einwanderungsamt, Zweigstelle, Zweigstelle usw.) einreichen. Hm.

Fluss der anwendung

Bereiten Sie die Bewerbungsunterlagen und andere erforderliche Unterlagen vor.
  1. ① Bewerbungsunterlagen und beigefügte Unterlagen ② Foto (Länge 4 cm x Breite 3 cm) 1 Blatt * Durchsichtig, ohne Hut, ohne Hintergrund, von vorne fotografiert, innerhalb von 3 Monaten vor der Bewerbung. * Schreiben Sie den Namen des Bewerbers auf die Rückseite des Fotos und hängen Sie ihn in die Fotospalte des Bewerbungsformulars ein. ③ Sonstiges

    [Im Falle einer Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltstitel]

    ・ Umschlag zur Beantwortung (geben Sie die Adresse auf einem Briefumschlag in Standardgröße an und fügen Sie einen Stempel (für einfache Einschreibebriefe) für 392 Yen bei) 1 Kopie [Bei Antrag auf Erlaubnis zur Änderung des Aufenthaltsstatus und Antrag auf Erlaubnis zur Verlängerung der Aufenthaltsdauer] ・ Reisepass Legen Sie Ihre Aufenthaltskarte vor ・ Postkarte (Geben Sie Ihre Adresse und Ihren Namen ein)
  2. Reichen Sie das Antragsformular bei der Einwanderungsbehörde ein.
  3. Sie werden über das Ergebnis in dem Umschlag oder der Postkarte informiert, die Sie der Einwanderungsbehörde bei der Beantragung der Benachrichtigung über das Ergebnis gegeben haben.
  4. Verfahren bei der Einwanderungsbehörde [Bei Beantragung einer Zulassungsbescheinigung] Nicht erforderlich. [Im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Änderung des Aufenthaltsstatus und eines Antrags auf Erlaubnis zur Verlängerung der Aufenthaltsdauer] Gehen Sie zur Einwanderungsbehörde, kaufen Sie einen Einnahmenstempel und unterschreiben Sie die Quittung.

Kategorie für kulturelle Aktivitäten

Es gibt vier Kategorien von Visa für kulturelle Aktivitäten. Die Arten der angehängten Dokumente bei der Beantragung einer Kategorie unterscheiden sich. "Kategorie 4" Wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft. Sie versuchen, akademische oder künstlerische Tätigkeiten ohne Einkommen auszuführen. Wenn Sie spezielle Forschungen zu Kultur und Kunst durchführen möchten, die nur in Japan verfügbar sind. "Kategorie 1" Bei dem Versuch, unter Anleitung von Experten eine für Japan einzigartige Kultur und Kunst zu erwerben.

Angehängte Dokumente für die Bewerbung erforderlich

[Im Fall eines Antrags auf Ausstellung eines Berechtigungsnachweises] "Kategorie 1" 1. Ein Dokument, in dem die Einzelheiten und der Zeitraum der spezifischen Aktivitäten in Japan sowie die Umrisse der Organisation, die die Aktivitäten durchführen möchte, erläutert werden. (1) Ein vom Antragsteller oder der akzeptierenden Einrichtung erstelltes Dokument, in dem die Aktivitäten und der Zeitraum der Aktivität in Japan erläutert werden. (2) Ein Dokument (z. B. eine Broschüre), in dem die Einrichtung aufgeführt ist, die der Antragsteller die Aktivität durchführen möchte. Ein Material, das akademische oder künstlerische Leistungen in ① 1 Empfehlungsschreiben der angegliederten Organisation past Bericht über vergangene Aktivitäten Zweckmäßig ③ Erzielung von Preisen, Gewinnen usw. Zweckmäßig ② Katalog vergangener Arbeiten, Arbeiten usw. Zweckmäßig ② Entsprechende Dokumente wie oben ① bis ① Zweckmäßig 3. Antragsteller für Japan Ein Dokument zum Nachweis der Zahlungsfähigkeit eines Bewohners. ① Wenn der Antragsteller die Kosten trägt, eines der folgenden Materialien. ・ Ein Stipendienzertifikat, aus dem Betrag und Dauer der Stipendienzahlung hervorgehen. ・ Einzahlungsbestätigung bei der Bank usw. unter dem Namen des Antragstellers. Geeignet. ・ Dokumente, die den beiden oben genannten Typen entsprechen. Geeignet Wenn ja, die folgenden Materialien, die sich auf den Zahler beziehen. ・ Steuerbescheinigung (steuerfrei) und Steuerbescheinigung (mit einjährigem Bruttoeinkommen und Steuerzahlungsstatus) je 1 Exemplar ・ Wenn der Sponsor im Ausland ist, lautet die Bank auf den Namen des Sponsors Erforderliche Bescheinigung über das Einlagenguthaben in Japan above Dokumente, die den beiden oben genannten Typen „Kategorie 2“ entsprechen 1. Dokumente, in denen die spezifischen Aktivitäten, der Zeitraum und der Überblick über die Organisation, die die Aktivitäten in Japan durchführen wird, erläutert werden. (1) Ein vom Antragsteller oder der akzeptierenden Organisation erstelltes Dokument, das die Aktivitäten und den Zeitraum der Aktivitäten in Japan erläutert. (2) Dokumente (Broschüren usw.), die einen Überblick über die Organisation geben, die der Antragsteller durchführen möchte. Material, das akademische oder künstlerische Leistungen in einem der oben genannten Bereiche verdeutlicht. ① 2 Empfehlungsschreiben der angegliederten Organisation past Bericht über vergangene Aktivitäten Zweckmäßig ③ Erzielung von Preisen, Gewinnen usw. Zweckmäßig ② Katalog vergangener Arbeiten, Arbeiten usw. Zweckmäßig ② Entsprechende Dokumente wie oben ① bis ① Zweckmäßig 1. Antragsteller für Japan Ein Dokument zum Nachweis der Zahlungsfähigkeit eines Bewohners. ① Wenn der Antragsteller die Kosten trägt, eines der folgenden Materialien. ・ Ein Stipendienzertifikat, aus dem Betrag und Dauer der Stipendienzahlung hervorgehen. ・ Einzahlungsbestätigung bei der Bank usw. unter dem Namen des Antragstellers. Geeignet. ・ Dokumente, die den beiden oben genannten Typen entsprechen. Geeignet Wenn ja, die folgenden Materialien, die sich auf den Zahler beziehen. ・ Steuerbescheinigung (steuerfrei) und Steuerbescheinigung (mit einjährigem Bruttoeinkommen und Steuerzahlungsstatus) je 2 Exemplar ・ Wenn der Sponsor im Ausland ist, lautet die Bank auf den Namen des Sponsors Einzahlungsbescheinigung nach Bedarf - Dokumente, die den beiden oben genannten Typen entsprechen. Nach Bedarf. 1. Jedes der folgenden Materialien, die den Hintergrund und die Leistung des Experten verdeutlichen. ① 3 Kopie der Lizenz usw. ② Dissertation, Arbeitssammlung usw. entsprechend ③ Lebenslauf

[Im Falle eines Antrags auf Änderung des Aufenthaltsstatus]

"Kategorie 1" 1. Materialien, die die Einzelheiten und den Zeitraum spezifischer Aktivitäten in Japan sowie die Organisationen, die die Aktivitäten durchführen möchten, erläutern. (1) Ein vom Antragsteller oder der akzeptierenden Einrichtung erstelltes Dokument, in dem die Aktivitäten und der Zeitraum der Aktivität in Japan erläutert werden. (2) Ein Dokument (z. B. eine Broschüre), in dem die Einrichtung aufgeführt ist, die der Antragsteller die Aktivität durchführen möchte. Ein Material, das akademische oder künstlerische Leistungen in ① 1 Empfehlungsschreiben der angegliederten Organisation past Bericht über vergangene Aktivitäten Angemessen ③ Erzielung von Preisen, Gewinnen usw. Angemessen ② Katalog vergangener Arbeiten usw. Ein Dokument zum Nachweis der Zahlungsfähigkeit eines Bewohners. ① Wenn der Antragsteller die Kosten trägt, eines der folgenden Materialien. ・ Ein Stipendienzertifikat, aus dem Betrag und Dauer der Stipendienzahlung hervorgehen. ・ Einzahlungsbestätigung bei der Bank usw. unter dem Namen des Antragstellers. Geeignet. ・ Dokumente, die den beiden oben genannten Typen entsprechen. Geeignet Wenn ja, die folgenden Materialien, die sich auf den Zahler beziehen. ・ Steuerbefreiungsbescheinigung (Steuerbefreiung) und Steuerzahlungsbescheinigung (mit einjährigem Bruttoeinkommen und Steuerzahlungsstatus) je 3 Kopie ・ Befindet sich der finanzielle Unterstützer im Ausland, eine Bank im Namen des finanziellen Unterstützers Erforderliche Bescheinigung über das Einlagenguthaben in Japan above Dokumente, die den beiden oben genannten Typen „Kategorie 1“ entsprechen 2. Dokumente, in denen die spezifischen Aktivitäten, der Zeitraum und der Überblick über die Organisation, die die Aktivitäten in Japan durchführen wird, erläutert werden. (1) Ein vom Antragsteller oder der akzeptierenden Organisation erstelltes Dokument, das die Aktivitäten und den Zeitraum der Aktivitäten in Japan erläutert. (1) Dokumente (Broschüren usw.), die einen Überblick über die Organisation geben, die der Antragsteller durchführen möchte. Material, das akademische oder künstlerische Leistungen in einem der oben genannten Bereiche verdeutlicht. ① 2 Empfehlungsschreiben der angegliederten Organisation past Bericht über vergangene Aktivitäten Angemessen ③ Erzielung von Preisen, Gewinnen usw. Angemessen ② Katalog vergangener Arbeiten usw. Ein Dokument zum Nachweis der Zahlungsfähigkeit eines Bewohners. ① Wenn der Antragsteller die Kosten trägt, eines der folgenden Materialien. ・ Stipendienauszahlungsbescheinigung, aus der Betrag und Zahlungsdauer hervorgehen. ・ Einzahlungsbestätigung bei der Bank usw. im Namen des Antragstellers. Entsprechende Unterlagen. Equivalent Mit Ausnahme des Antragstellers werden die Ausgaben gedeckt. Wenn ja, die folgenden Materialien, die sich auf den Zahler beziehen. ・ Steuerbefreiungsbescheinigung (Steuerbefreiung) und Steuerzahlungsbescheinigung (mit einjährigem Bruttoeinkommen und Steuerzahlungsstatus) je 2 Kopie ・ Befindet sich der finanzielle Unterstützer im Ausland, eine Bank im Namen des finanziellen Unterstützers Einzahlungsbescheinigung nach Bedarf - Dokumente, die den beiden oben genannten Typen entsprechen. Nach Bedarf. 1. Jedes der folgenden Materialien, die den Hintergrund und die Leistung des Experten verdeutlichen. ① 2 Kopie der Lizenz usw. ② Dissertation, Arbeitssammlung usw. entsprechend ③ 1 Lebenslauf

[Im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Verlängerung des Aufenthalts]

Gemeinsam für "Kategorie 1" und "Kategorie 2" 1. Ein Dokument, in dem die Einzelheiten und der Zeitraum spezifischer Aktivitäten in Japan sowie der Überblick über die Organisation, die die Aktivitäten durchführen möchte, erläutert werden. (2) Ein vom Antragsteller oder der Aufnahmeorganisation erstelltes Dokument, das die Aktivitäten und den Zeitraum der Aktivitäten in Japan erläutert. (1) Ein Dokument (Broschüre usw.), das einen Überblick über die Organisation gibt, in der der Antragsteller die Aktivität durchführen möchte. Ein Dokument zum Nachweis der Zahlungsfähigkeit einer Person, die sich in Japan aufhält. ① Wenn der Antragsteller die Kosten trägt, eines der folgenden Materialien. ・ Ein Stipendienzertifikat, aus dem Betrag und Dauer der Stipendienzahlung hervorgehen. ・ Einzahlungsbestätigung bei der Bank usw. unter dem Namen des Antragstellers. Geeignet. ・ Dokumente, die den beiden oben genannten Typen entsprechen. Geeignet Wenn ja, die folgenden Materialien, die sich auf den Zahler beziehen. ・ Steuerbescheinigung (steuerfrei) und Steuerbescheinigung (mit einjährigem Bruttoeinkommen und Steuerzahlungsstatus) je 2 Exemplar ・ Wenn der Sponsor im Ausland ist, lautet die Bank auf den Namen des Sponsors Einzahlungsnachweis in Japan nach Bedarf as Dokumente, die den beiden oben genannten Typen entsprechen

Vorsichtsmaßnahmen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

① Alle in Japan ausgestellten Zertifikate müssen innerhalb von drei Monaten ab dem Ausstellungsdatum eingereicht werden. ② Wenn die eingereichten Unterlagen in einer Fremdsprache vorliegen, fügen Sie eine Übersetzung bei.
NACH oBEN
;