Rechts- und Rechnungsvisum

Was ist ein Rechts- und Buchführungsvisum?

Was ist ein Rechts- und Buchführungsvisum?

Aufenthaltsstatus „Geschäftsvisum für Recht und Buchhaltung“ bezeichnet den Aufenthaltsstatus für Tätigkeiten im Zusammenhang mit Gesetzen und Rechnungslegungen, die von ausländischen Rechtsanwälten, ausländischen Wirtschaftsprüfern und anderen rechtlich qualifizierten Personen durchgeführt werden. Es ist

Voraussetzungen für die rechtliche und buchhalterische Visumbeschaffung

Der Antragsteller kann als Rechtsanwalt, Gerichtsschreiber, Land- und Hausvermesser, ausländischer Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Wirtschaftsprüfer, Steueranwalt, Sozialversicherungsangestellter, Patentanwalt, Seevertreter und Verwaltungsschreiber tätig sein Dies gilt für nationale Qualifikationen von Geschäftsmonopolanforderungen.

Rechtliche und buchhalterische Pflichten Visumanträge

Um ein Rechts- und ein Rechnungsvisum zu erhalten, ist es schwierig, ein Visum zu erhalten, wenn Sie nicht über ausreichende schriftliche Nachweise verfügen, dass Sie über die oben genannten Voraussetzungen verfügen. Ausländer mit Wohnsitz in Japan müssen bei der Beantragung verschiedener Visa für die Einwanderungskontrolle grundsätzlich Dokumente wie einen Antrag beim regionalen Einwanderungsbüro (Einwanderungsamt, Zweigstelle, Zweigstelle usw.) einreichen. Hm. Für 5-, 3- oder 1-Visa sind rechtliche und buchhalterische Visa erhältlich.

Fluss der anwendung

Bereiten Sie die Bewerbungsunterlagen und andere erforderliche Unterlagen vor.
  1. ① Bewerbungsunterlagen und beigefügte Unterlagen ② Foto (Länge 4 cm x Breite 3 cm) 1 Blatt * Durchsichtig, ohne Hut, ohne Hintergrund, von vorne fotografiert, innerhalb von 3 Monaten vor der Bewerbung. * Schreiben Sie den Namen des Antragstellers auf die Rückseite des Fotos und fügen Sie ihn der Fotospalte des Antragsformulars bei. ③ Sonstiges [Im Falle eines Antrags auf Ausstellung eines Berechtigungszertifikats] - Umschlag zur Beantwortung (Adresse auf einem Briefumschlag in Standardgröße angeben und einen Stempel (für einfache Einschreiben) für 392 Yen anbringen) 1 [Änderung des Aufenthaltsstatus] Erlaubnisantrag und Antrag auf Verlängerung der Aufenthaltsdauer] ・ Pass- und Aufenthaltskarte ・ Postkarte (Adresse und Namen eintragen)
  2. Reichen Sie das Antragsformular bei der Einwanderungsbehörde ein.
  3. Sie werden über das Ergebnis in dem Umschlag oder der Postkarte informiert, die Sie der Einwanderungsbehörde bei der Beantragung der Benachrichtigung über das Ergebnis gegeben haben.
  4. Verfahren bei der Einwanderungsbehörde [Bei Beantragung einer Zulassungsbescheinigung] Nicht erforderlich. [Im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Änderung des Aufenthaltsstatus und eines Antrags auf Erlaubnis zur Verlängerung der Aufenthaltsdauer] Gehen Sie zur Einwanderungsbehörde, kaufen Sie einen Einnahmenstempel und unterschreiben Sie die Quittung.

Rechtliche und buchhalterische Visakategorie

Es gibt keine Kategorien von Rechts- und Rechnungsvisa.

Angehängte Dokumente für die Bewerbung erforderlich

[Im Falle einer Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltstitel]

1. Ein Dokument zum Nachweis, dass der Antragsteller über eine der folgenden Qualifikationen in Japan verfügt (Lizenz, Zertifikat usw.): ① Rechtsanwalt ② Gerichtsvollzieher ③ Ermittler für Grundstücke und Häuser ④ Ausländischer Rechtsanwalt ⑤ Wirtschaftsprüfer ⑥ Ausländischer Wirtschaftsprüfer ⑦ Steuerberater, Sozialversicherungsanwalt, Patentanwalt, Seeverkehrskaufmann, Verwaltungsangestellter

[Im Falle eines Antrags auf Änderung des Aufenthaltsstatus]

1. Ein Dokument zum Nachweis, dass der Antragsteller über eine der folgenden Qualifikationen in Japan verfügt (Lizenz, Zertifikat usw.): ① Rechtsanwalt ② Gerichtsvollzieher ③ Ermittler für Grundstücke und Häuser ④ Ausländischer Rechtsanwalt ⑤ Wirtschaftsprüfer ⑥ Ausländischer Wirtschaftsprüfer ⑦ Steuerberater, Sozialversicherungsanwalt, Patentanwalt, Seeverkehrskaufmann, Verwaltungsangestellter

[Im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Verlängerung des Aufenthalts]

Grundsätzlich sind keine anderen Dokumente als das Bewerbungsformular erforderlich.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

(3) Alle in Japan ausgestellten Zertifikate müssen innerhalb von drei Monaten ab dem Ausstellungsdatum eingereicht werden. (XNUMX) Sind die eingereichten Unterlagen in einer Fremdsprache, fügen Sie eine Übersetzung bei.
NACH oBEN
;