Forschungsvisum

Was ist ein Forschungsvisum?

Ein Forschungsvisum ist ein Visum für eine Tätigkeit, die an Forschungsarbeiten aufgrund eines Vertrags mit einer japanischen öffentlichen oder privaten Institution beteiligt ist.

Voraussetzungen für die Erteilung von Forschungsvisa

Um ein Forschungsvisum zu erhalten, muss der Antragsteller einer der folgenden sein:

Vorausgesetzt jedoch, dass sie durch ein Sondergesetz Japans, eine Körperschaft eines Landes oder eine lokale Körperschaft des öffentlichen Rechts, eine unmittelbar nach dem Recht Japans gegründete Körperschaft oder eine Körperschaft mit einem Sondergesetz des Sondergesetzes Japans gegründet wurde, Ein Vertrag mit einer Körperschaft, die der Genehmigung der Verwaltungsbehörde für ihre Gründung bedarf, oder einer unabhängigen Verwaltungsgesellschaft oder einer Körperschaft, die aus Mitteln des Landes, einer lokalen öffentlichen Einrichtung oder einer unabhängigen Verwaltungsgesellschaft betrieben wird und die vom Justizminister unterzeichnet wird Es ist nicht diese Einschränkung, wenn Sie versuchen, sich auf Forschungsarbeiten zu konzentrieren.

  1. Nach dem Abschluss einer Universität (ausgenommen Junior Colleges) oder nach einer Ausbildung auf demselben oder einem höheren Niveau, einem Master-Abschluss oder drei Jahren oder mehr Forschungserfahrung (einschließlich der Dauer des Studiums) in dem Bereich, in dem Sie tätig werden möchten 3 Jahre oder mehr Forschungserfahrung haben (einschließlich der Studienzeit an der Universität)
  2. Entgelt gleich oder höher als der Betrag, der bei der Einstellung von Japanern eingenommen wird.

Die Tätigkeiten, die von der Person mit Wohnsitz in dieser Wohnung ausgeübt werden, sind die unten definierten Tätigkeiten.

  1. Eine Person, die gemäß den Bestimmungen von Artikel 4 Absatz 1 des Gesetzes über die Förderung des Forschungsaustauschs zum Forschungsbeamten ernannt wird
  2. Andere Personen als diejenigen, die unter XNUMX fallen und Forschungsaktivitäten (einschließlich Aktivitäten wie Untersuchungen und Erhebungen für Forschungszwecke) auf der Grundlage von Verträgen mit nationalen / öffentlichen Forschungseinrichtungen durchführen
  3. Eine Person, die Forschungsaktivitäten auf der Grundlage eines Vertrags mit einer anderen Einrichtung als der nationalen oder öffentlichen Einrichtung zum Zwecke der Forschung durchführt (wenn die Einrichtung eine Abteilung zum Zweck der Forschung hat, Einschließlich)

Wichtige Punkte für die Beantragung eines Forschungsvisums

Um ein Forschungsvisum zu erhalten, ist es schwierig, ein Visum zu erhalten, wenn Sie nicht über ausreichende schriftliche Nachweise verfügen, dass Sie über die oben genannten Anforderungen verfügen.

Ausländer mit Wohnsitz in Japan müssen bei der Beantragung verschiedener Visa für die Einwanderungskontrolle grundsätzlich Dokumente wie einen Antrag beim Regional Immigration Bureau (Einwanderungsamt, Zweigstelle, Zweigstelle usw.) einreichen. Hm.

Forschungsvisa können 5-, 3- oder 1-Visa erhalten.

Fluss der anwendung

  1. Bereiten Sie die Bewerbungsunterlagen und andere erforderliche Unterlagen vor.
    1. 1 Bewerbungsunterlagen und beigefügte Unterlagen
    2. 2 Fotos (vertikal XNUM X cm × horizontal X NUM X cm) X NUM X Blätter
      ※ Kein Hut, klarer Hintergrund, klare Aufnahme von vorne innerhalb von XNUM Monaten vor der Anwendung.
      ※ Bitte geben Sie den Namen des Bewerbers auf der Rückseite des Fotos an und fügen Sie ihn der Foto-Spalte des Bewerbungsformulars bei.
    3. 3 Sonstiges
      [Im Falle einer Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltstitel]
      ・ Ein Rückumschlag (Umschlag in Einheitsgröße mit einem Stempel für 392 Yen (für einfache Einschreiben), an den die Adresse eindeutig angegeben ist)
      [Bei Antrag auf Änderung des Aufenthaltsstatus und Antrag auf Verlängerung der Aufenthaltsdauer]
      ・ Reisepass und Aufenthaltskarte anzeigen
      ・ Postkarte (Adresse / Name schreiben)
  2. Bewerben Sie sich bei Immigration Bureau
    Senden Sie die oben genannten Dokumente.
  3. Benachrichtigung über das Ergebnis
    Sie erhalten eine Benachrichtigung über die Ergebnisse in dem Umschlag oder der Postkarte, den Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung der Ausländerbehörde überreicht haben.
  4. Verfahren beim Einwanderungsamt
    [Im Falle einer Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltstitel]
    Es ist nicht nötig.
    [Bei Antrag auf Änderung des Aufenthaltsstatus und Antrag auf Verlängerung der Aufenthaltsdauer]
    Gehen Sie zum Einwanderungsbüro, kaufen Sie einen Steuermarke und unterschreiben Sie die Quittung.

Kategorie der Forschungsvisa

Es gibt 4-Kategorien für Forschungsvisa.
Die Art des angehängten Dokuments beim Anwenden unterscheidet sich je nach Kategorie.

Kategorie 1 Börsennotierte Gesellschaften, Gegenseitigkeitsgesellschaften, die das Versicherungsgeschäft betreiben, Japan oder ausländische / lokale öffentliche Organisationen, unabhängige Verwaltungsgesellschaften, Sonderkorporationen / zugelassene Unternehmen, Unternehmen von öffentlichem Interesse japanischer Länder / lokale öffentliche Organisationen, Anhang X des 1 Öffentliche Körperschaft zu erheben.
Kategorie 2 Eine Gruppe / Person mit einem Betrag der Quellensteuer der Quellensteuer Gesamttabelle des Gehaltseinkommens von 1,500 10.000 Yen oder mehr in gesetzlichen Aufzeichnungen dokumentiert Gesamttabelle wie die Quellensteuer des Gehaltseinkommens des Vorjahres
Kategorie 3 Gruppe / Einzelperson (außer Kategorie 2), der die Tabelle mit den gesetzlichen Aufzeichnungen des Gesamtergebnisses, wie zum Beispiel die Einbehaltung des Gehaltsaufwands der Mitarbeiter für das Vorjahr, vorgelegt wurde
Kategorie 4 Gruppen und Einzelpersonen, die nicht unter die oben genannten fallen

Angehängte Dokumente für die Bewerbung erforderlich

[Im Falle einer Bescheinigung über die Zulassung zum Aufenthaltstitel]

  1. "Kategorie 1"
    1. Eine Kopie des Shikiho oder ein Dokument, das bestätigt, dass es an der japanischen Börse notiert ist (Kopie)
    2. Dokumente, aus denen hervorgeht, dass die Genehmigung von der zuständigen Regierungsbehörde eingeholt wurde (Kopie)
  2. "Kategorie 2"
  3. Gesamttabelle der rechtlichen Aufzeichnungen wie Quellensteuer auf das Gehalt des Arbeitnehmers für das Vorjahr (eine Kopie von dem, was einen Empfangsstempel hat)
  4. "Kategorie 3"
    1. Gesamttabelle der rechtlichen Aufzeichnungen wie Quellensteuer auf das Gehalt des Arbeitnehmers für das Vorjahr (eine Kopie von dem, was einen Empfangsstempel hat)
    2. Eines der folgenden Dokumente, um den Inhalt der Tätigkeit des Antragstellers zu klären
      1. (1) Beim Abschluss eines Arbeitsvertrags
        Ein Dokument, in dem die Arbeitsbedingungen festgelegt sind, die Arbeitnehmern auf der Grundlage von Artikel 15, Abschnitt 1 des Arbeitsnormengesetzes und Artikel 5 der Durchsetzungsvorschriften des Gesetzes zuzustellen sind.
      2. (2) Wenn Sie Offizier eines Unternehmens werden, das eine japanische Gesellschaft ist
        Eine Kopie der Satzung, die die Entschädigung der Exekutive bestimmt, oder eine Kopie des Protokolls einer Hauptversammlung der Aktionäre, die die Entschädigung der Exekutive beschlossen hat (im Fall einer Gesellschaft, in der ein Vergütungsausschuss eingesetzt wird, das Protokoll des Ausschusses)
      3. (3) Beim Wechsel zu einer japanischen Niederlassung in einer ausländischen Gesellschaft oder wenn Sie Offizier einer anderen Gruppe als einer werden
        Dokumentation Ihrer Organisation zur Bestimmung des Status (verantwortlich für die Arbeit), Dauer und Höhe der zu zahlenden Entschädigung
    3. Dokumente, die den akademischen und beruflichen Hintergrund des Antragstellers bestätigen
      1. (1) Eine Organisation, die verwandte Aufgaben wahrgenommen hat, und einen Lebenslauf, der den Inhalt und die Dauer der Aktivitäten angibt.
      2. (2) Eines der folgenden Dokumente im Falle einer Person, die der Anwendung der Verordnung Nr. 1 des Justizministeriums unterliegt
        ① Eine Abschlussbescheinigung einer Universität usw., ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Sie eine gleichwertige oder höhere Ausbildung erhalten haben, oder ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Sie den Titel eines hochqualifizierten Fachmanns erhalten haben
        (XNUMX) Nachweis der Erfahrung Forschungszeitraum (einschließlich Forschungszeitraum an einer Graduiertenschule oder Universität)
      3. (3) Im Falle einer Person, die der Anwendung des Vorbehalts auf den Standard unterliegt
        (1) Eine ausländische Einrichtung, die unmittelbar vor der Übertragung gearbeitet hat und in der der Arbeitsinhalt, der Status und die Belohnungen, die im letzten Jahr beschäftigt waren, klar angegeben wurden In diesem Fall einschließlich der japanischen Institution, die in dieser Zeit gearbeitet hat.)
        ② Jedes der folgenden Materialien zeigt die Beziehung zwischen den Büros, die vor der Übertragung gearbeitet haben, und denen nach der Übertragung:
        <Im Falle einer Übertragung innerhalb derselben Gesellschaft>
        ・ Bescheinigung über die Registrierung von Zweigniederlassungen ausländischer Unternehmen usw. XNUMX Dokument, aus dem hervorgeht, dass das ausländische Unternehmen ein Büro in Japan hat
        <Im Falle einer Abordnung zu einem japanischen Unternehmen>
        ・ Ein Dokument, das die Investitionsbeziehung zwischen dem betreffenden japanischen Unternehmen und dem abgeordneten ausländischen Unternehmen verdeutlicht.
        <Im Falle der Abordnung zu einem ausländischen Unternehmen mit Sitz in Japan>
        ・ Bescheinigung über die Registrierung der Zweigniederlassung der ausländischen Gesellschaft usw. XNUMX Dokument, aus dem hervorgeht, dass die ausländische Gesellschaft ein Büro in Japan hat
        ・ Ein Dokument, das die Kapitalbeziehung zwischen der ausländischen Gesellschaft und der abgeordneten Gesellschaft verdeutlicht
    4. Material zur Klärung des Geschäftsinhalts
      1. (XNUMX) Ein Leitfaden, der die Geschichte Ihres Arbeitsplatzes, Ihrer leitenden Angestellten, Ihrer Organisation, Ihrer Geschäftsinhalte (einschließlich wichtiger Lieferanten und Transaktionsaufzeichnungen) usw. ausführlich beschreibt.
      2. (1) Eine Kopie der von anderen Ämtern erstellten und ähnlichen Dokumente (XNUMX)
      3. ③ Eine Registrierungsbescheinigung
    5. Eine Kopie des Jahresabschlusses des letzten Jahres (beschränkt auf diejenigen, die für Forschungsarbeiten übertragen werden) XNUMX Kopie
  5. "Kategorie 4"
    1. Eines der folgenden Dokumente, um den Inhalt der Tätigkeit des Antragstellers zu klären
      1. (1) Beim Abschluss eines Arbeitsvertrags
        Ein Dokument, in dem die Arbeitsbedingungen festgelegt sind, die Arbeitnehmern auf der Grundlage von Artikel 15, Abschnitt 1 des Arbeitsnormengesetzes und Artikel 5 der Durchsetzungsvorschriften des Gesetzes zuzustellen sind.
      2. (2) Wenn Sie Offizier eines Unternehmens werden, das eine japanische Gesellschaft ist
        Eine Kopie der Satzung, die die Entschädigung der Exekutive bestimmt, oder eine Kopie des Protokolls einer Hauptversammlung der Aktionäre, die die Entschädigung der Exekutive beschlossen hat (im Fall einer Gesellschaft, in der ein Vergütungsausschuss eingesetzt wird, das Protokoll des Ausschusses)
      3. (3) Beim Wechsel zu einer japanischen Niederlassung in einer ausländischen Gesellschaft oder wenn Sie Offizier einer anderen Gruppe als einer werden
        Dokumentation Ihrer Organisation zur Bestimmung des Status (verantwortlich für die Arbeit), Dauer und Höhe der zu zahlenden Entschädigung
    2. Dokumente, die den akademischen und beruflichen Hintergrund des Antragstellers bestätigen
      1. (1) Eine Organisation, die verwandte Aufgaben wahrgenommen hat, und einen Lebenslauf, der den Inhalt und die Dauer der Aktivitäten angibt.
      2. (2) Eines der folgenden Dokumente im Falle einer Person, die der Anwendung der Verordnung Nr. 1 des Justizministeriums unterliegt
        ① Eine Abschlussbescheinigung einer Universität usw., ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Sie eine gleichwertige oder höhere Ausbildung erhalten haben, oder ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Sie den Titel eines hochqualifizierten Fachmanns erhalten haben
        (XNUMX) Nachweis der Erfahrung Forschungszeitraum (einschließlich Forschungszeitraum an einer Graduiertenschule oder Universität)
      3. (3) Im Falle einer Person, die der Anwendung des Vorbehalts auf den Standard unterliegt
        (1) Eine ausländische Einrichtung, die unmittelbar vor der Übertragung gearbeitet hat und in der der Arbeitsinhalt, der Status und die Belohnungen, die im letzten Jahr beschäftigt waren, klar angegeben wurden In diesem Fall einschließlich der japanischen Institution, die in dieser Zeit gearbeitet hat.)
        ② Jedes der folgenden Materialien zeigt die Beziehung zwischen den Büros, die vor der Übertragung gearbeitet haben, und denen nach der Übertragung:
        <Im Falle einer Übertragung innerhalb derselben Gesellschaft>
        ・ Bescheinigung über die Registrierung von Zweigniederlassungen ausländischer Unternehmen usw. XNUMX Dokument, aus dem hervorgeht, dass das ausländische Unternehmen ein Büro in Japan hat
        <Im Falle einer Abordnung zu einem japanischen Unternehmen>
        ・ Ein Dokument, das die Investitionsbeziehung zwischen dem betreffenden japanischen Unternehmen und dem abgeordneten ausländischen Unternehmen verdeutlicht.
        <Im Falle der Abordnung zu einem ausländischen Unternehmen mit Sitz in Japan>
        ・ Bescheinigung über die Registrierung der Zweigniederlassung der ausländischen Gesellschaft usw. XNUMX Dokument, aus dem hervorgeht, dass die ausländische Gesellschaft ein Büro in Japan hat
        ・ Ein Dokument, das die Kapitalbeziehung zwischen der ausländischen Gesellschaft und der abgeordneten Gesellschaft verdeutlicht
    3. Material zur Klärung des Geschäftsinhalts
      1. (XNUMX) Ein Leitfaden, der die Geschichte Ihres Arbeitsplatzes, Ihrer leitenden Angestellten, Ihrer Organisation, Ihrer Geschäftsinhalte (einschließlich wichtiger Lieferanten und Transaktionsaufzeichnungen) usw. ausführlich beschreibt.
      2. (1) Eine Kopie der von anderen Ämtern erstellten und ähnlichen Dokumente (XNUMX)
      3. ③ Eine Registrierungsbescheinigung
    4. Eine Kopie des Jahresabschlusses des letzten Jahres. XNUMX Geschäftsplan für Neugeschäft
    5. Eines der folgenden Dokumente, aus denen klargestellt werden kann, dass wir keine Gesamtdokumente der rechtlichen Dokumente vorlegen können, wie beispielsweise das Einbehalten des Gehaltsaufkommens des Personals für das letzte Jahr
      1. (1) Bei einer von der Quellensteuer befreiten Organisation
        Ein Dokument, das deutlich macht, dass Sie für eine Quellensteuer einer ausländischen Körperschaft keine Freistellungsbescheinigung oder andere Quellensteuer benötigen
      2. (2) Im Falle einer anderen Organisation als der oben genannten (1)
        ① Eine Kopie des Benachrichtigungsformulars zur Eröffnung eines Gehaltszahlungsbüros
        ② Eines der folgenden Materialien
        ・ Berechnung der Einkommensteuererhebung des Gehaltseinkommens und des Ruhestandseinkommens für die letzten XNUMX Monate (eine Kopie derjenigen mit dem Stempel des Empfangsdatums) XNUMX Kopie
        ・ Wenn Sie eine spezielle Lieferfrist erhalten, ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Sie die Genehmigung erhalten haben.

[Im Falle eines Antrags auf Änderung des Aufenthaltsstatus]

  1. "Kategorie 1"
    1. Eine Kopie des Shikiho oder ein Dokument, das bestätigt, dass es an der japanischen Börse notiert ist (Kopie)
  2. "Kategorie 2"
  3. Gesamttabelle der rechtlichen Aufzeichnungen wie Quellensteuer auf das Gehalt des Arbeitnehmers für das Vorjahr (eine Kopie von dem, was einen Empfangsstempel hat)
  4. "Kategorie 3"
    1. Gesamttabelle der rechtlichen Aufzeichnungen wie Quellensteuer auf das Gehalt des Arbeitnehmers für das Vorjahr (eine Kopie von dem, was einen Empfangsstempel hat)
    2. Eines der folgenden Dokumente, um den Inhalt der Tätigkeit des Antragstellers zu klären
      (1) Beim Abschluss eines Arbeitsvertrags
      Ein Dokument, in dem die Arbeitsbedingungen festgelegt sind, die Arbeitnehmern auf der Grundlage von Artikel 15, Abschnitt 1 des Arbeitsnormengesetzes und Artikel 5 der Durchsetzungsvorschriften des Gesetzes zuzustellen sind.
      (2) Wenn Sie Offizier eines Unternehmens werden, das eine japanische Gesellschaft ist
      Eine Kopie der Satzung, die die Entschädigung der Exekutive bestimmt, oder eine Kopie des Protokolls einer Hauptversammlung der Aktionäre, die die Entschädigung der Exekutive beschlossen hat (im Fall einer Gesellschaft, in der ein Vergütungsausschuss eingesetzt wird, das Protokoll des Ausschusses)
      (3) Beim Wechsel zu einer japanischen Niederlassung in einer ausländischen Gesellschaft oder wenn Sie Offizier einer anderen Gruppe als einer werden
      Dokumentation Ihrer Organisation zur Bestimmung des Status (verantwortlich für die Arbeit), Dauer und Höhe der zu zahlenden Entschädigung
    3. Dokumente, die den akademischen und beruflichen Hintergrund des Antragstellers bestätigen
      (1) Eine Organisation, die verwandte Aufgaben wahrgenommen hat, und einen Lebenslauf, der den Inhalt und die Dauer der Aktivitäten angibt.
      (2) Eines der folgenden Dokumente im Falle einer Person, die der Anwendung der Verordnung Nr. 1 des Justizministeriums unterliegt
      ① Eine Abschlussbescheinigung einer Universität usw., ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Sie eine gleichwertige oder höhere Ausbildung erhalten haben, oder ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Sie den Titel eines hochqualifizierten Fachmanns erhalten haben
      (XNUMX) Nachweis der Erfahrung Forschungszeitraum (einschließlich Forschungszeitraum an einer Graduiertenschule oder Universität)
      (3) Im Falle einer Person, die der Anwendung des Vorbehalts auf den Standard unterliegt
      (1) Eine ausländische Einrichtung, die unmittelbar vor der Übertragung gearbeitet hat und in der der Arbeitsinhalt, der Status und die Belohnungen, die im letzten Jahr beschäftigt waren, klar angegeben wurden In diesem Fall einschließlich der japanischen Institution, die in dieser Zeit gearbeitet hat.)
      ② Jedes der folgenden Materialien zeigt die Beziehung zwischen den Büros, die vor der Übertragung gearbeitet haben, und denen nach der Übertragung:
      <Im Falle einer Übertragung innerhalb derselben Gesellschaft>
      ・ Bescheinigung über die Registrierung von Zweigniederlassungen ausländischer Unternehmen usw. XNUMX Dokument, aus dem hervorgeht, dass das ausländische Unternehmen ein Büro in Japan hat
      <Im Falle einer Abordnung zu einem japanischen Unternehmen>
      ・ Ein Dokument, das die Investitionsbeziehung zwischen dem betreffenden japanischen Unternehmen und dem abgeordneten ausländischen Unternehmen verdeutlicht.
      <Im Falle der Abordnung zu einem ausländischen Unternehmen mit Sitz in Japan>
      ・ Bescheinigung über die Registrierung der Zweigniederlassung der ausländischen Gesellschaft usw. XNUMX Dokument, aus dem hervorgeht, dass die ausländische Gesellschaft ein Büro in Japan hat
      ・ Ein Dokument, das die Kapitalbeziehung zwischen der ausländischen Gesellschaft und der abgeordneten Gesellschaft verdeutlicht
    4. Material zur Klärung des Geschäftsinhalts
      (XNUMX) Ein Leitfaden, der die Geschichte Ihres Arbeitsplatzes, Ihrer leitenden Angestellten, Ihrer Organisation, Ihrer Geschäftsinhalte (einschließlich wichtiger Lieferanten und Transaktionsaufzeichnungen) usw. ausführlich beschreibt.
      (1) Eine Kopie der von anderen Ämtern erstellten und ähnlichen Dokumente (XNUMX)
      ③ Eine Registrierungsbescheinigung
    5. Eine Kopie des Jahresabschlusses des letzten Jahres (beschränkt auf diejenigen, die für Forschungsarbeiten übertragen werden) XNUMX Kopie
  5. "Kategorie 4"
    1. Eines der folgenden Dokumente, um den Inhalt der Tätigkeit des Antragstellers zu klären
      (1) Beim Abschluss eines Arbeitsvertrags
      Ein Dokument, in dem die Arbeitsbedingungen festgelegt sind, die Arbeitnehmern auf der Grundlage von Artikel 15, Abschnitt 1 des Arbeitsnormengesetzes und Artikel 5 der Durchsetzungsvorschriften des Gesetzes zuzustellen sind.
      (2) Wenn Sie Offizier eines Unternehmens werden, das eine japanische Gesellschaft ist
      Eine Kopie der Satzung, die die Entschädigung der Exekutive bestimmt, oder eine Kopie des Protokolls einer Hauptversammlung der Aktionäre, die die Entschädigung der Exekutive beschlossen hat (im Fall einer Gesellschaft, in der ein Vergütungsausschuss eingesetzt wird, das Protokoll des Ausschusses)
      (3) Beim Wechsel zu einer japanischen Niederlassung in einer ausländischen Gesellschaft oder wenn Sie Offizier einer anderen Gruppe als einer werden
      Dokumentation Ihrer Organisation zur Bestimmung des Status (verantwortlich für die Arbeit), Dauer und Höhe der zu zahlenden Entschädigung
    2. Dokumente, die den akademischen und beruflichen Hintergrund des Antragstellers bestätigen
      (1) Eine Organisation, die verwandte Aufgaben wahrgenommen hat, und einen Lebenslauf, der den Inhalt und die Dauer der Aktivitäten angibt.
      (2) Eines der folgenden Dokumente im Falle einer Person, die der Anwendung der Verordnung Nr. 1 des Justizministeriums unterliegt
      ① Eine Abschlussbescheinigung einer Universität usw., ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Sie eine gleichwertige oder höhere Ausbildung erhalten haben, oder ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Sie den Titel eines hochqualifizierten Fachmanns erhalten haben
      (XNUMX) Nachweis der Erfahrung Forschungszeitraum (einschließlich Forschungszeitraum an einer Graduiertenschule oder Universität)
      (3) Im Falle einer Person, die der Anwendung des Vorbehalts auf den Standard unterliegt
      (1) Eine ausländische Einrichtung, die unmittelbar vor der Übertragung gearbeitet hat und in der der Arbeitsinhalt, der Status und die Belohnungen, die im letzten Jahr beschäftigt waren, klar angegeben wurden In diesem Fall einschließlich der japanischen Institution, die in dieser Zeit gearbeitet hat.)
      ② Jedes der folgenden Materialien zeigt die Beziehung zwischen den Büros, die vor der Übertragung gearbeitet haben, und denen nach der Übertragung:
      1. <Im Falle einer Übertragung innerhalb derselben Gesellschaft>
        ・ Bescheinigung über die Registrierung von Zweigniederlassungen ausländischer Unternehmen usw. XNUMX Dokument, aus dem hervorgeht, dass das ausländische Unternehmen ein Büro in Japan hat
      2. <Im Falle einer Abordnung zu einem japanischen Unternehmen>
        ・ Ein Dokument, das die Investitionsbeziehung zwischen dem betreffenden japanischen Unternehmen und dem abgeordneten ausländischen Unternehmen verdeutlicht.
      3. <Im Falle der Abordnung zu einem ausländischen Unternehmen mit Sitz in Japan>
        ・ Bescheinigung über die Registrierung der Zweigniederlassung der ausländischen Gesellschaft usw. XNUMX Dokument, aus dem hervorgeht, dass die ausländische Gesellschaft ein Büro in Japan hat
        ・ Ein Dokument, das die Kapitalbeziehung zwischen der ausländischen Gesellschaft und der abgeordneten Gesellschaft verdeutlicht
    3. Material zur Klärung des Geschäftsinhalts
      (XNUMX) Ein Leitfaden, der die Geschichte Ihres Arbeitsplatzes, Ihrer leitenden Angestellten, Ihrer Organisation, Ihrer Geschäftsinhalte (einschließlich wichtiger Lieferanten und Transaktionsaufzeichnungen) usw. ausführlich beschreibt.
      (1) Eine Kopie der von anderen Ämtern erstellten und ähnlichen Dokumente (XNUMX)
      ③ Eine Registrierungsbescheinigung
    4. Eine Kopie des Jahresabschlusses des letzten Jahres. XNUMX Geschäftsplan für Neugeschäft
    5. Eines der folgenden Dokumente, aus denen klargestellt werden kann, dass wir keine Gesamtdokumente der rechtlichen Dokumente vorlegen können, wie beispielsweise das Einbehalten des Gehaltsaufkommens des Personals für das letzte Jahr
      (1) Bei einer von der Quellensteuer befreiten Organisation
      Ein Dokument, das deutlich macht, dass Sie für eine Quellensteuer einer ausländischen Körperschaft keine Freistellungsbescheinigung oder andere Quellensteuer benötigen
      (2) Im Falle einer anderen Organisation als der oben genannten (1)
      ① Eine Kopie des Benachrichtigungsformulars zur Eröffnung eines Gehaltszahlungsbüros
      ② Eines der folgenden Materialien
      ・ Berechnung der Einkommensteuererhebung des Gehaltseinkommens und des Ruhestandseinkommens für die letzten XNUMX Monate (eine Kopie derjenigen mit dem Stempel des Empfangsdatums) XNUMX Kopie
      ・ Wenn Sie eine spezielle Lieferfrist erhalten, ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Sie die Genehmigung erhalten haben.

[Im Falle eines Antrags auf Erlaubnis zur Verlängerung des Aufenthalts]

  1. "Kategorie 1"
    1. Eine Kopie des Shikiho oder ein Dokument, das bestätigt, dass es an der japanischen Börse notiert ist (Kopie)
    2. Dokumente, aus denen hervorgeht, dass die Genehmigung von der zuständigen Regierungsbehörde eingeholt wurde (Kopie)
  2. "Kategorie 2"
    1. Gesamttabelle der rechtlichen Aufzeichnungen wie Quellensteuer auf das Gehalt des Arbeitnehmers für das Vorjahr (eine Kopie von dem, was einen Empfangsstempel hat)
  3. "Kategorie 3"
    1. Gesamttabelle der rechtlichen Aufzeichnungen wie Quellensteuer auf das Gehalt des Arbeitnehmers für das Vorjahr (eine Kopie von dem, was einen Empfangsstempel hat)
    2. Einwohner mit steuerpflichtiger (oder steuerfreier) Bescheinigung und Steuerzahlungsbescheinigung (mit dem gesamten Einkommens- und Steuerzahlungsstatus von 1 aufgeführt)
  4. "Kategorie 4"
    1. Einwohner mit steuerpflichtiger (oder steuerfreier) Bescheinigung und Steuerzahlungsbescheinigung (mit dem gesamten Einkommens- und Steuerzahlungsstatus von 1 aufgeführt)

Vorsichtsmaßnahmen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

  1. 1 Alle in Japan ausgestellten Zertifikate müssen innerhalb von 3 Monaten ab dem Ausstellungsdatum eingereicht werden.
  2. 2 Wenn die eingereichten Unterlagen in einer Fremdsprache verfasst sind, fügen Sie bitte eine Übersetzung bei.